Startseite | Kontakt | Impressum

Froschkonzert

Sattes grünes Wiesenreich
am Rand ein kleiner Rosenteich


Ein stiller Ort, doch reiste heut´
die Stille fort…


Ein Froschkonzert war angekündigt,
Erwartung lag in lauer Luft


Kraftvoll, stark, ein Froschbasston
von vorne links, von rechts die
Antwort, noch ruht die Mitte, doch
schon von dort ein Überton


Von allen Seiten stimmt es ein,
mir scheint, ein rechter Quakverein


 
Klassik pur in Froschnatur

 

Samstag, 9. Mai 2015

Ich habe sechs verschiedene Frösche
fotografiert, aber leider gelingt es
mir auf meinen Fotos nicht, die
Kerlchen auseinander zu halten grin

Frosch Nr. 6
image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 12.5.15

Liebe Marlis, es hat viel Spaß gemacht, da zu stehen, sie zu beobachten u. geduldig abzuwarten, um sie dann endlich fotografieren zu können. Ein freudiger Nachmittag war es für mich.
Lächelnde GuteNachtGrüße von Bruni

von Marlis Hofmann am 12.5.15 - http://wederwill.wordpress.com

Herrlich!
Und was für ein tolles Foto! Rundum gelungen.
Ganz herzliche Grüße von
Marlis

von bruni am 12.5.15

Liebe Anna-Lena,
nur fröhliche Schülerstimmen wünsche ich Dir heute und auch sonst *lächel*
Stimmt, in den Familien gibt es auch diese irrsinnigen Ähnlichkeiten, aber die kann ich noch besser auseinanderhalten *lach*, als diese Fröschleins. Im relativ kleinen Park gibt es ja die weiße Katze, die herumschleicht u. beobachtet. Ich habe aber nie erlebt, daß sie an dem kleinen Weiher war. Sie ist immer irgenwo zwischen Blümchen u. Sträuchern versteckt, oder auch mit stolz hochaufgerichtetem Schwänzchen auf einem der schmalen Wege, die den Garten durchziehen. Vielleicht mag sie keine Fische u. Frösche *g*. Eine Ausnahme unter all den Fellträgern grin
Liebe Grüße am Morgen von Bruni

Das macht nichts, in einer Familie sehen die Menschen auch ähnlich aus. Froschkonzerte mag ich gern, doch meist sind Katzen in der Nähe, die oft eingreifen und dann wird es wieder still.

Liebe Grüße aus meiner morgendlichen Stille, die bald durch laute Schülerstimmen beendet wird.

von bruni am 11.5.15

Liebe Emily, ich mag sie lieber nur ansehen, sie bewundern, aber in der Hand möchte ich sie nicht unbedingt halten, auch nicht, wenn in einem mal ein verwunschener Prinz drinstecken sollte *lach*
Liebe Grüße von Bruni

von Emily am 11.5.15 - http://www.emily221.wordpress.com

Die sind aber hübsch, diese schlüpfrigen Quaker! Ich mag Frösche. Wenn sie nicht gleich weg hüpfen würden, würde ich sie doch wenigstens einmal streicheln wollen wink
Herzliche Grüße, die Emily

von bruni am 11.5.15

Liebe Diana, wenn ich mir Dein wundervolles Foto bei Deinem neuen Gedicht betrachte, dann weiß ich, wie groß auch Deine Geduld oder wie gut Dein Auge gewesen sein muß beim Hinsehen und Festhalten des Motives *lächel*

Den Fröschen vom Rosenteich mußte ich unbedingt einige Worte widmen. Es war schon verrückt, so viele auf einmal zu entdecken grin
Liebe Grüße zum Morgen von Bruni

von diana am 11.5.15 - http://versspruenge.wordpress.com

was für ein feines konzert, lächel.
und ein tolles foto!
liebe wochenstartgrüße dir
von diana

von bruni am 11.5.15

Liebe Mathilda, an diesem Tage waren sie wohl satt und zufrieden. Ein bissel Geduld brauchte ich u. dann konnte ich tatsächlich sechs verschiedene fotografieren. Doch leider - wie schon gesagt - sie unterscheiden sich für mich nicht, vielleicht waren es Sechslinge *g*
Von Dir, als Fotografin, freut mich das Kompliment jetzt natürlich sehr *lächel*
Liebe Grüße von Bruni

von Mathilda am 10.5.15 - http://einfachtilda.wordpress.com

Froschkonzerte sind was feines, aber wenn ich so einen Quaker mal fotografieren möchte, dann hüpft der frech ins Wasser.
Du hast ein tolles Bild fotografiert.

Liebe Grüße von Mathilda

von bruni am 10.5.15

Liebe Petra, das bedeutet also, Ihr konntet nach all der Romantik nicht schlafen grin
Lächelnde liebe Grüße von Bruni an Dich

von petra am 10.5.15

Liebe Bruni, dein schönes Gedicht passt zu einem Erlebnis, welches ich während einer Flussfahrt durch Brandenburgs unberührter Natur hatte. Der Himmel war klar, die Sterne leuchteten ganz wunderbar, und die Frösche gaben ein Nachtkonzert. Das war total romantisch bis wir schlafen wollten ....grin
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Petra

von bruni am 10.5.15

Lieber Finbar, ich wünsche Dir auch einen feinen Morgen mit Sonne u. guten Gedanken.
Ich mag dieses Fröschlein sehr.
Herzlich
Bruni zu Dir

von finbar am 10.5.15

Ein feines Bild von diesem Frosch unter dem Seerosenblatt *lächel*

Dir einen schönen Sonntag wünsche,
Liebe Morgengrüße vom Finbar grin

von bruni am 9.5.15

Ja, liebe BÄRBEL, es war ein starkes Fröschegequake dort am kleinen Teich im Wiesenreich
Lächelnde liebe Grüße von Bruni

von bruni am 9.5.15

Lieber HELMUT, wenn ich wieder dort bin, werde ich gerne von Dir grüßen grin . Ich denke, sie werden ein freudiges Danke quaken *lach*
Herzliche Grüße auch zu Dir

von minibar am 9.5.15 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, ein Froschkonzert, wie schön und so viele Frösche konntest du sehen.
Tja, die Ruhe war nicht mehr dort, und das Quaken ging fort und fort.
deine Bärbel

von Helmut am 9.5.15 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Grüß’ mir den Quakverein recht herzlich

..... und sei selber nicht minder herzlich gegrüßt

Helmut

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image