Startseite | Kontakt | Impressum

Menschenmiteinander

Mit Akzeptanz,

Toleranz

und Wolkentanz

 

So könnte es gehen

weil wir niemals alles

verstehen

 

und doch

weiter miteinander

leben wollen

 

 

Sonntag, 1. März 2015




Kommentare

von bruni am 4.3.15

*lach*, lieber Helmut, das finde ich am schwierigsten von den dreien grin

Herzliche Grüße von Bruni

von Helmut am 4.3.15 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Wer Akzep-tanz und Wolken-tanz so lustig zusammenbringt, der kriegt das auch mit dem Miteinander-Leben fertig!

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 4.3.15

Deine Worte machen mich nun sehr stolz, liebe Marlis, wenigstens für eine kleine Zeit *lächel*
Liebe Grüße von mir

von Marlis Hofmann am 4.3.15 - http://wederwill.wordpress.com

Wie genial du mit diesen wenigen Worten so treffend beschreiben konntest, was wichtig ist! Ich bin begeister!
Herzllichst,
Marlis

von bruni am 3.3.15

Liebe Petra und wenn wir im Kleinen üben, dann müßte es im Großen doch dann gut klappen.
Ich frage mich, was da falsch läuft…
An welcher Eigenschaft fehlt es wohl am meisten?
Liebe Grüße von Bruni

von petra am 3.3.15

Liebe Bruni, wie schön deine Zeilen das zum Ausdruck bringen, wie es sein könnte. Das gilt im Kleinen wie im Großen so.
Liebe Grüße zu dir,
Petra

von bruni am 2.3.15

*lächel*, ja, mach das, lieber Finbar, (hinter meinen steht es auch, aber manchmal muß ich nachpinseln) dann verlierst Du es nicht mehr.
Herzliche Grüße an Dich in die Nacht von mir

von finbar am 2.3.15 - http://finbarsgift.wordpress.com

“Mit Akzeptanz, Toleranz und Wolkentanz”...was für ein bezauberndes Lebensmotto!
Das werde ich mir gleich mal hinter meine Ohren pinseln smile
Herzlich,
Finbar

von bruni am 2.3.15

Das stimmt, liebe Bärbel, aber so war es noch nie. Kriege gab es immer wieder u. Streit zwischen einzelnen Menschen auch. Oftmals sind es eigentlich nur Kleinigkeiten, um die gestritten wird, doch je länger ein Streit dauert, um so komplizierter und verzwickter wird er. Er weitet sich aus…
Einen lieben Gruß von mir

von minibar am 2.3.15 - http://minibares.wordpress.com

Das Miteinander könnte so gut sein, wenn wir alle Frieden im Sinn hätten.
deine Bärbel

von bruni am 2.3.15

Ja, liebe Marion, das war mir wichtig, den krassen Ernst beiseite zu lassen und nur das Einfühlsame zu betonen und die Fantasie, die es manchmal benötigt, um es zu können…
Herzlichen Dank für Deine zustimmenden Worte u. liebe Grüße von mir

Diese drei wunderbaren von dir genannten Dinge sollten wir immer im Gepäck haben! Es würde vieles leicht und bunt machen.

von bruni am 2.3.15

und kommen welche von irgendwo her, dann sind sie lange die Anderen, die erst mal abgelehnt werden, dabei sind sie in der Regel arme Tröpfe, die aus einem Elend kommen, das wir uns kaum vorstellen können u. sie flüchteten in höchster Not. Zurück ließen sie alles, was sie waren, was sie besaßen…
Sie bitten um unsere Akzeptanz.
Herzliche GuteNacht-Grüße an Dich, liebe Anna-Lena

Eigentlich kann das menschliche Miteinander so einfach sein, wenn sich die Menschen nicht gegenseitig immer die Steine vor die Füße werfen würden.

Gute-Nacht-Grüße von mir grin .

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image