Startseite | Kontakt | Impressum

Ein Schatz

Goldenes Blitzen im
dichtgrünen Gebüsch


Mein Auge wird angelockt
als sei ich eine
diebische Elster


Vorsichtig ertaste ich,
greife mutvoll zu und


in meiner Hand liegt
schmeichelnd ein sehr
leichter und zerbrech-
licher Gegenstand


kaum verschmutzt,
rundlich die Form,
nirgendwo Zacken und
keinerlei Ecken,
keine Delle
und kein Defekt


Wer verlor hier sein Herz,
ist voller Kummer und
großem Schmerz?


Mittwoch, 4. März 2015

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 8.3.15

Tja, liebe Petra, wenn er wortbehagen liest, findet er sein Herz ja wieder…
ob ich es dann wieder hergebe, das überlege ich noch *lächel*
einen schönen Sonntagabend auch Dir von mir

von petra am 8.3.15

Wer auch immer dieses Herz verloren hat, liebe, Bruni, ist vielleicht traurig. Schade, dass er oder sie nicht weiß, dass der Finder diesen kleinen Schatz gut hüten wird. grin
Einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße

von bruni am 6.3.15

*lächel*, es war ein sehr leichtes, lieber Finbar, das mir da “zugeflogen” ist… Ich frag mich, an welchem Christbaum es mal hing
Herzliche Grüße in die Nacht von Bruni

von finbar am 6.3.15

Du hast Glück,
Du findest Herzen smile

Gute Nacht,
Finbar

von bruni am 5.3.15

Einen schönen guten Morgen, liebe Diana.
Wässerig hellblau ist er wieder, der Himmel über mir.
Tja, ich denke, wenn er grübelt u. sucht, nicht weiß, an wen denn überhaupt u. wo, dann ist er traurig. Er sucht u. überlegt vielleicht grin
Hier scheint es wirklich so gewesen zu sein, daß sich dieses keine Herz von mir finden lassen wollte, dieses weggeworfene, nutzlos gewordene gelbgoldene Dingelchen. Weihnachten ist vorbei, der Christbaum entsorgt, es liegt nur noch herum…
Ich habe schon mal neben einem großen überfüllten Glascontainer aus Neugierde in eine der vielen Platiktüten hineingesehen, die da ringsum standen u. habe ein wundervolles altes Glasobjekt in Grüntönen gefunden, das heute einen Ehrenplatz bei mir hat. Manches läßt sich gerne finden u. ich komme vorbei *lächel*
Liebe Grüße von Dich

von diana am 5.3.15 - http://versspruenge.wordpress.com

... ist denn jemand, der sein herz verliert, traurig?
ja, das sollte so sein, das wollte zu dir, liebe bruni!
wie schön und wie anrührend, deine zeilen.
herz-liche grüße, lächel!

von bruni am 5.3.15

und dann hielt ich ein goldenes Herz in den Händen, liebe Bärbel *lächel*
Ich denke, es hing an einem Weihnachtsbaum u. als diese entsorgt wurden, wehte der Wind das leichte Herzchen in mein Efeugebüsch.
Liebe Grüße aus der Nacht von Bruni

von minibar am 4.3.15 - http://minibares.wordpress.com

Da ist es ja, das Herz.
Wie schön!
Tja, wer es verloren hat, wird gewiss traurig sein.
Aber so im Grünen, wie es wohl da hin gekommen sein mag?
Dein Gedicht ist so schön, wie das Herz.
deine Bärbel

von bruni am 4.3.15

Liebe Marion, Du meinst, es wollte zu mir?
Diese Vorstellung gefällt mir sehr.
Nun hoffe ich, daß keiner Anspruch darauf erhebt, wenn er meine Zeilen hier liest *g*

Wer so offene Augen hat, poetische Worte in sich trägt, der findet solche Schätze. Ich glaube, es wollte zu dir, liebe Bruni. Und möchte ohne Kummer und Schmerz ein neues Zuhause erkunden.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image