Startseite | Kontakt | Impressum

verregnete rosen

rosen im regen,
rosen tropfnass


hängende köpfe
tränende blüten


regen bringt
segen, dacht ich
bisher


ich seh nur der rosen
tränen -  find den
segen nicht mehr…

 

montag, 1.  juni 2015


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 4.6.15

liebe petra, aber sie sahen doch sooo traurig aus. es war auch kein schauer, es regnete wirklich heftig vom sehr frühen morgen bis zum nachmittag unentwegt u. dann hingen sie nur noch die köpfe u. die tränen rollten…

liebe grüße in die nacht vom bruni ♥

von petra am 4.6.15

Liebe Bruni, auch die Rosen sind nicht so zart, wie sie vielleicht aussehen. Sie sind doch recht robust, und ein Schauer macht ihnen nichts aus grin
Herzliche Grüße und einen schönen Abend,
Petra

von bruni am 2.6.15

na ja, lieber finbar, in einem moment kann es schon so gewesen sein, aber ein wenig dichterische freiheit hab ich mir dabei schon herausgenommen grin

von finbar am 2.6.15

Och, liebe Bruni,
Wirklich?! rolleyes

von bruni am 2.6.15

liebe fee, ich konnte es nicht fassen. nach u. nach trudelten sage und schreibe 23 kommis von dir ein u. ich hab noch nicht alle beantwortet, weil das schreiben im moment noch etwas mühselig ist. aber ich werde es schaffen, das verspreche ich dir, denn über jeden einzelnen habe ich mich sehr gefreut.
herzliche grüße an dich von bruni

von Karfunkelfee am 1.6.15

Rosen sind zähe Blumen. Sie richten sich wieder auf…und am Ende der Woche sagen sie Rosenwetter voraus:
Warm und jede Menge Sonne
So, hab Dank…ich machte mal wieder einen wunderschönen Spaziergang durch Deine Poems und Gedanken. Gelesen habe ich sie nun alle, bei einigen ein paar Gedanken verloren oder Worte da gelassen, damit Du sie findest und Dich dran freust.
Ich wünsche Dir eine gute Nacht,
Dein feechen

von bruni am 1.6.15

oh ja, sie sind tapfer, immer wieder tun sie es, liebe anna-lena, bis sie dann letztendlich nur noch verwelkend schön sind…
dir auch liebe gutenachtgrüße von mir

Auch wenn der Kopf nun gesenkt ist, so richten sie sich bald wieder in voller Schönheit auf. Welch ein Segen!

Gute-Nacht-Grüße
von mir!

von bruni am 1.6.15

*lächel*, liebe bärbel, ich bin ja nicht die mama der rosen, das ist unsere mutter natur, aber ich sah, wie sie litten u. sie taten mir leid.
dann kam endlich die sonne heraus u. da hättest du mal sehen sollen, wie sie sich freuten u. ihr ins gesicht lachten.
herzliche grüße zu dir

von minibar am 1.6.15 - https://minibares.wordpress.com

Aber auch Rosen brauchen Regen, sonst vertrocknen sie und können gar nicht so schön blühen.
Sie erholen sich schnell wieder, ganz bestimmt
deine Bärbel

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image