Startseite | Kontakt | Impressum

runzeln

kommt das leben
mit runzeln daher
biet ihm paroli


glätte sein mißfallen
die griesgrämigen züge


sieh in den spiegel
er zeigt ein
andres gesicht


runzliges
erkennt er nicht

 


samstag, 6. juni 2015


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 11.6.15

ja, finde ich auch, liebe marlis, wir bekommen keine runzeln, nur feine liebenswerte fältchen u. falten u. wir können gut damit leben grin.

herzliche nächtliche grüße von bruni

von Marlis Hofmann am 10.6.15 - http://wederwill.wordpress.com

Na, wenn dein schönes Gedicht die griesgrämigen Züge des Lebens nicht aufhellt! grin Ich lache, ich schmunzle und schere mich nicht um die Fältchen. Runzeln kriegen wir Frauen doch tatsächlich NIE, da muss ich Anna-Lena sehr Recht geben.
herzliche Abendgrüße von
Marlis

von bruni am 7.6.15

ja, so machen wir es,liebe diana ♥
zuerst wollte ich das foto eines spiegels dazunehmen, aber der pfingstrose mit dem leuchtenden hintergrund konnte ich nicht widerstehen…
liebe grüße zurück an dich

von diana am 7.6.15 - http://versspruenge.wordpress.com

den runzeln (des lebens) bieten wir paroli, die lebensfältchen dürfen bleiben! wink
was für eine prächtige pfingstrose! - und feine zeilen wieder, liebe bruni.
sonnige sonntagsgrüße :D
von diana

von bruni am 7.6.15

und da zwischen fältchen, falten und runzeln erhebliche unterschiede bestehen, liebe ANNA-LENA, nehme ich an, was da kommt, schimpfe mal vor mich hin, aber ein wirkliches proiblem sehe ich da keines. die probleme verstecken sich an sehr anderen stellen grin
lächelnde sonntagsgrüße von bruni

von bruni am 7.6.15

weißt du, liebe PETRA, seit meine damals kleine tochter zu mir sagte, mama, du hast ja runzeln, komme ich mit den lebensfältchen wundervoll klar u. der spiegel zeigt mir, wie recht ich damit habe *g*
einen schönen guten morgen wünsche ich dir

Runzeln sind nicht schön, die findet man auch auf alten Äpfeln und Kartoffeln, aber Falten gehören zum Leben, als Lebenslinien.

Liebe Grüße zum Sonntag,
Anna-Lena

von bruni am 6.6.15

liebe BÄRBEL, so ähnlich ging es mir, als ich meine neue brille aufsetzte, aber sie stören mich nicht. sie tun nicht weh grin
lg von bruni

von bruni am 6.6.15

Liebe MIRA, ich sehe nur strahlende schönheit u.der rechte spiegel zeigt niemals runzeln, höchstens fältchen, die das leben schrieb u. er schmunzelt, wenn du ihm von runzeln sprichst

von petra am 6.6.15

Was für wunderschöne Zeilen, liebe Bruni.
Aber ganz ehrlich, ich weiß überhaupt nicht, was Runzeln sind. grin
Lächelnde Abendgrüße zu dir,
herzlichst Petra

von minibar am 6.6.15 - https://minibares.wordpress.com

Wir hatten in der alten Wohnung Spiegel, die waren recht dunkel, also zeigten sie keine Fältchen.
Das war echt schön, lach.
Aber wenn ich mal vor einem fremden Spiegel stand, wunderte ich mich über meine Falten…
deine lachende Bärbel

von sichseinlassen/mira am 6.6.15 - http://sichseinlassen.wordpress.com

die Pfingstrose sieht zwar runzelig aus und ist doch wunderschön.
Ein Spiegel, der die Runzeln übersieht - den hätte ich gerne wink

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image