Startseite | Kontakt | Impressum

glücksgedanken

Glück ist hüpfende Freude
und perlendes Lachen
Glückskleesamen in deiner Hand

 

Glück ist wie eine Sternennacht
wie ein Garten voll Sonnenschein
mit verblühenden Blüten

 

regenschweren Dolden und
Pfützen in denen leuchtend
strahlende Sonnenlichter sitzen

 

Freude ist Glück und still
jauchzendes Glück bringt dir
Leben zurück

 

 


dienstag, 9. juni 2015


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 11.6.15

grin wie schön, daß du nun da bist, um das glück bei mir zu finden, liebe diana *g*

herzliche mittägliche grüße von mir

von diana am 11.6.15 - http://versspruenge.wordpress.com

na, das wurde ja zeit, dass ich mal wieder hier bei dir vorbeischaue, meine liebe bruni, so schöne gedichte finde ich hier!
dieses hier überzeugt, weil es von glück durchzogen ist.
sehr schön und ja, viel glück dir, bei allem, was du tust!
<3 liche grüße
von diana

von bruni am 11.6.15

lieber finbar, glück ist es auch, gute gedanken von lieben menschen zu hören grin
herzliche grüße zum morgen von bruni

von finbar am 11.6.15

Ein feines, fröhlich erscheinendes Glücksgedicht, hell und licht, von heilender Kraft und Wirkung…
Liebe Grüße zur Nacht
vom Finbar

von bruni am 10.6.15

*lach*, ich tue nur so, liebe anna-lena.
diese glücksworte sind nicht funkelnagelneu, ich habe altes überarbeitet u. neu zusammengefasst…
aber es wird wieder mit mir, auch wenn es dann wieder dinge gibt, die mich zurückwerfen. aber solche sachen bringt das leben mit sich. wenn sonne fehlt, ist es nicht immer einfach.
herzliche grüße an die superfleissige u. kreative lehrerin ♥

von Anna-Lena am 10.6.15 - http://visitenkartemyblog.wordpress.com/

Das Glück kommt auf leisen Sohlen und in kleinen Häppchen, genießen wir solche Momente.
Du schreibst wieder normal, heißt das, es geht dir besser? grin

Liebe Grüße zur Wochenmitte
Anna-Lena

von bruni am 10.6.15

liebe MARLIS, perikles war wohl nicht nur klug, er war ein weiser mann. die freiheit ist unverzichtbar u. glück hat der, der sie in sich fühlt…
ja, manchmal muß ich in staubige ecken krabbeln, um es zu finden, aber die mühe mache ich mir gerne; ích finde dann das kleine quentchen glück, das ich dringend brauchte u. ich hauche ihm leben ein *lächel* oder sollte es etwa umgekehrt sein? egal, es ist da u. es lebt wieder, anfangs noch zaghaft, aber es wächst…
liebe nachtgrüße an dich,liebe marlis

von bruni am 10.6.15

liebe BÄRBEL, eine kunst ist es, glück in kleinen dingen zu entdecken u. ich glaube, du beherrschst diese kunst.
lg zur nacht von bruni

von Marlis Hofmann am 9.6.15 - http://wederwill.wordpress.com

“Zum Glück brauchst du Freiheit, zur Freiheit brauchst du Mut.” (Perikles)
Ein wundervolles Gedicht hast du da geschrieben - das Glück sitzt manchmal in der kleinsten Ecke, du holst es immer wieder hervor, liebe Bruni und erlebst es!
Liebe Abendgrüße von
Marlis

von minibar am 9.6.15 - https://minibares.wordpress.com

Ja, liebe Bruni, Glück ist eine feine Sache.
Egal, ob ich Enten zusehe, Blümchen entdecke, das Essen besonders gut schmeckt.
Neuerdings kocht mein Mann öfter.
Er kann das, was er bis dahin nie getan hatte.
deine Bärbel

von bruni am 9.6.15

liebe petra, glück wünschen ist ein schöner u. bestimmt sehr alter brauch und ich schicke dir jede menge glücksglucksende grüße zurück

von petra am 9.6.15

Ein ganz wunderbares Glückspoem, liebe Bruni.
Liebe Grüße und viel Glück für dich grin
Petra

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image