Startseite | Kontakt | Impressum

Die Idee

Ein Genie

trat auf der Stelle,

kam nicht vom Fleck

und keinen Schritt

voran


raufte sich

die weißen Haare,

wühlte in den

dunklen Ecken,

weil dort vielleicht

Ideen stecken

 

wurde fündig,

jauchzte laut,

hatte sie

sehr schnell

verdaut und

wieselflink

in seine Formeln

eingebaut

 

 

Dienstag, 13. Jan. 2014


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 19.1.15

*lach* und wenn Du alles beiseite geräumt hast, was da liegt, dann kommen vielleicht auch Ideen zum Vorschein, liebe Marlis
Lächelnde Grüße von Bruni

von Marlis Hofmann am 18.1.15 - http://wederwill.wordpress.com

Die Idee, auch mal in den Ecken zu wühlen ist gar nicht so verkehrt, wer weiß, was man da alles finden kann…
Liebe Abendgrüße sendet dir
Marlis

von bruni am 17.1.15

und endlich mal wieder ein augenzwinkerndes Bruni-Poem, lieber Helmut, das war mir wichtig.

von Helmut am 17.1.15 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Wirklich geni(e)-al!

grin

von bruni am 15.1.15

na,. dann geh mal los, such in den Ecken, liebe Bärbel
Lächelde Grüße von Bruni

von minibar am 15.1.15 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, so können die zündenden Gedanken doch mal fix kommen, lach.
Schön geschrieben, mit Elan.
Der steckt ja fast an
deine Bärbel

von bruni am 15.1.15

Na, dann warte ich mal auf den Februar, liebe Barbara grin

von bruni am 15.1.15

Liebe ANNA-LENA, ich glaube, Du erkennst es gar nicht so recht, wieviele Ideen Du hast, die sich unentwegt einnisten u. sogar noch um Dich herumschwirren. Dein Blog ist doch voll davon u. es sind keine alten Einträge, die ich da finde *g*
Herzliche Grüße an eine sehr ideenreiche Anna-Lena
von Bruni

Ja, Bruni, mir geht es gut. Zur Zeit habe ich nur wenig Zeit *lächel*
Aber ab Februar wird es wieder besser.

Bei mir haben sich die Ideen gerade mächtig versteckt. Oder der Kopf ist mit anderen Gedanken zu voll grin .
Liebe Grüße
Anna-Lena

von bruni am 14.1.15

Du meinst, man/frau sollte in dunklen Ecken stöbern, wenn mal die Ideen fehlen, liebe Barbara? grin
Es scheint ja erfolgreich zu sein, wie Du eben gelesen hast *lach*
Herzliche Grüße zu Dir von Bruni

Nachahmenswert.
Liebe Bruni,
die herzlichsten Grüße von Barbara

von bruni am 14.1.15

grin ja, die weißen Einsteinhaare spukten mir im Kopf herum, aber in einem Winkel versteckte sich auch Daniel Düsentrieb, lieber Finbar.

Lächelnde Grüße von Bruni

von finbar am 14.1.15

Irgendwie sehe ich in diesen
Leicht Humor getriebenen Zeilen
Den leicht verrückt wirkenden
Wissenschaftler Einstein
Vor meinem geistigen Auge
Auferstehen, liebe Poetin…

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image