Startseite | Kontakt | Impressum

Ein Stein erwacht

Ein Stein, lächelnd

über dein Staunen,

legt sich in deine

geöffneten Hände

 

Ein steinernes Herz,

das sich rührt, tastend

und suchend das

erwachende Leben spürt

 

 

Mittwoch, 2. Dez. 2015

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 9.12.15

Mir schien es mögich zu sein, als ich diese Gedanken hinschrieb , liebe MARLIS, wenigstens lyrisch schien es mir möglich *schmunzel*

Ganz herzlich
Deine Bruni

von Marlis Hofmann am 9.12.15 - http://wederwill.wordpress.com

So viel Hoffnung liegt in deinen Zeilen, fast ein Hoffen auf ein Wunder, mit der bloßen Wärme der Hände ein Herz erwecken… Und doch scheint alles möglich!
Herzlichst, deine Marlis

von bruni am 8.12.15

Liebe Petra, das muß ein sehr geliebter Stein für Dich sein, denke ich…,einen in Herzform findet man nicht alle Tage.
Herzliche Grüße aus dem Nebelmorgen
von Bruni

von petra am 8.12.15

Liebe Bruni, ich habe einen Stein, der aussieht wie ein Herz.
Ich trage ihn immer bei mir. Deine Zeilen passen zu meinem Stein.
Allerherzlichste Grüße zu dir,
Petra

von bruni am 4.12.15

Liebe Diana, dan haben wir wohl beide ein Faible für Steine…
Lächelnde liebe Morgengrüße von mir

von diana am 4.12.15 - http://versspruenge.wordpress.com

steine haben etwas magisches… sie können einem so viel erzählen.
ich mag sie sehr!
so wie deine zeilen hier. smile
liebe grüße von mir zu dir!

von bruni am 4.12.15

Ein Stein kann uns viel erzählen, liebe BÄRBEL. Wir müssen nur sehr genau hinhören. Er spricht sehr leise u. manchmal murmelt er auch nur vor sich hin… *g*
Ein Engel, der über Dich wacht. Das ist doch schön.
Liebe Grüße von Bruni

von bruni am 4.12.15

Liebe ANNA-LENA, Du kennst garantiert die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, vom alten Geizhals Ebenezer Scrooge und seinem steinernen Herz, das dann doch noch erwacht, kurz bevor es zu spät ist *lächel*
Die Geschichte eines Steines zurückzuverfolgen wäre bestimmt hochinteressant und die Geschichte der Steine an sich sowieso. Wie sie vom ursprünglichen zum Fundort gelangt sind.
Auf mich üben sie eine magische Anziehungskraft aus - immer wieder.
Liebe GuteNachtgrüße von Bruni an Dich

von bruni am 3.12.15

Magische Hände und ein magischer Stein, lieber FINBAR.
Lächelnde Grüße von Bruni an Dich

von minibar am 3.12.15 - https://minibares.wordpress.com

Wie schön!
Ja, wenn der Stein warm geworden ist, dann erwacht er in der Hand und spricht zu uns.
deine Bärbel
PS. ich habe einen Engel als Handschmeichler von einer Nonne geschenkt bekommen. Der spricht auch zu mir

Ich habe noch kein erwachendes steinernes herz erlebt, liebe Bruni, aber die Geschichte der Steine würde ich gern erfahren. Nur ist es müßig, ihren weiten Lebensweg zurück zu verfolgen.

Ich grüße dich zum Abend,
Anna-Lena

von finbar am 3.12.15 - http://finbarsgift.wordpress.com

...da sprechen wohl
Magische Hände…

Liebe Morgengrüße
vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image