Startseite | Kontakt | Impressum

Zwischenstand

Ich wünsche mir wenige und
gute Worte für mein neues
Gedicht, das in meinen Gedanken
schon mit Buchstaben und Silben
spricht

 

Ich frage mich, was möchte es
sagen? 
Es umgibt sich mit Mystik und
ist reichlich geschmückt

 

Ich muß ihm dringend zu
Bescheidenheit und behut-
samem Herantasten raten

 

Sonst kann es lange auf
meine Genehmigung warten

 

 

Mittwoch, 19. Aug. 2015


image
Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 29.8.15

*lach*, guten frühen Nachmittag, liebe Marlis. Wie schön, daß Du Dir die Zeit abgeknappst hast, hierher zu kommen u. ein bissel bei mir zu lesen.
Manchmal ist ein Zwischenstandsbericht notwendig, um Klarheit in die Gedanken zu bringen *g*. Es gibt so viele Dinge, die mich zu meinen gedichtähnlichen Worten anregen. Du kennst das doch auch. Du hörst ein Wort u. es hat eine Idee mitgebracht. Eine ganze Zeile kommt manchmal an u. dann beim Tastaturgeklapper,da kommt dann der Rest…
Mal heiter, mal traurig, mal wehmütig und dann wieder übermütig, klar wie Kloßbrühe oder geheimnisvoll und voller Träume, so schreibe ich mich durch dir Zeit grin
Herzliche Grüße schickt Dir Bruni

von Marlis Hofmann am 29.8.15 - http://wederwill.wordpress.com

Herrlich dieser “Zwischenstand” grin
Ich würde sowieso gern manchmal wissen, was in deinem kreativem Geist sprudelt. Und wenn ich sehe, WIE kreativ du in den letzten Tagen warst, hat da nicht nur ein Gedicht auf Genehmigung gewartet!!!
Liebe Samstagsgrüße an Dich von
Marlis

von Worte sind wie Fenster/bmh am 23.8.15 - http://floreada2011.wordpress.com

es gart im Stillen. Du weißt wann es fertig ist, wie ein gutes Gericht.
Dann schenk es der Welt.

von bruni am 22.8.15

*lach*, liebe Diana, wie schön, Post aus dem Urlaub am Meer!
Herzliche Grüße sende ich Dir
Bruni am sonnigen Samstagmorgen

von diana am 21.8.15 - http://versspruenge.de

HA! Sehr sehr schön! smile

von bruni am 20.8.15

Liebe Petra, es war natürlich nicht ernst gemeint, was ich hier schrieb. Manchmal macht es großen Spaß, in dieser Art und Weise herumzualbern *lach* u. sich selbst ein bissel auf die Schippe zu nehmen.
Ich wünsch Dir eine gute Nacht und hoffe, Du hast Dir gute Träume zurechtgelegt grin

von petra am 20.8.15

Oh ja, liebe Bruni, da schließe ich mich dem Kommentar von Finbar an.
Das sind locker-flockige Zeilen.
Einen schönen Abend wünsche ich dir,
Petra

von bruni am 20.8.15

grin , mir war mal nach etwas Lockerem, das ohne viel Ernst daherkommt,lieber Finbar!
Ich freu mich, daß Du es cool u. witzig findest, denn genau das sollte es auch sein…
Herzlichst am Abend
liebe Grüße zu Dir

von finbar am 20.8.15

Cool und witzig! grin

Klasse, liebe Bruni!

Liebe Sommersonnengrüße
vom Finbar

von bruni am 20.8.15

Ich passe nur auf, liebe BÄRBEL, daß die Worte nicht zu schwülstig werden. Ich lektoriere ein bissel herum an meinen eigenen Worten. Solange, bis ich meine, jetzt geht´s einigermaßen…
Lieber Gruß zum Morgen an Dich

von bruni am 20.8.15

Tja, wenn sich da etwas selbstständig machen möchte, muß ich sehr aufpassen, daß es auch zu mir passt *lach*
Komische Ideern hat frau manchmal grin
Liebe Grüße an Dich, liebe MARION
von mir

von minibar am 19.8.15 - https://minibares.wordpress.com

Aber du hast es freigelassen.
Nur weiß ich nicht, was du damit sagen willst, lach.
deine Bärbel
Captcha weiß, wie alt ich demnächst werde

Das lässt mich schmunzeln. So eine strenge Poetin, die nicht jedes Gedicht gelten lässt wink

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image