Startseite | Kontakt | Impressum

Stürmische Tage

Stürmische Böen und Windgesänge
Bäume, trutzig, alt, die sich gewalt-
tätigen Winden entgegenstemmen


Zitternde Birken, die sich in Demut
verneigen. Seltsam ihre zuckenden
Tänze, aus Urangst geboren


Meisen, die geschickt dem Wind ent-
fliehen und Elstern, die in schwanken-
dem Flug ihre Nester suchen

Heulender Wind und Wellengesänge
Hochgewachsene Gräser,  tief in
erdweiche Mulden gebückt


Möwen, deren Gekreisch Kinder
erschreckt und unbeirrt ihre
Eltern neckt


Marode Dächer, die Ziegel abwerfen
und heiser ihr Husten, bevor sie
am Boden zerbrechen


Träume in Nächten, die Realitäten
verlassen und Tage,  die mit dem
Frust nicht sparen

 


Donnerstag,  der 1.April 2015

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 3.4.15

Einen schönen guten Morgen, liebe Marlis,
ein solches Brausen, fast unaufhörlich, war ja auch um mich herum. Es stürmte und regnete, es hagelte u. dann schien plötzlich für Sekundenbruchteile die Sonne. Und ich mittendrin und vermutlich fast alle Menschen im Land. Ich denke, bei Euch wird es noch schlimmer gewesen sein, denn in der Regel ist die Landschaft an der Bergstraße sehr gemäßigt und mild. Aber gegen dieses Tief hatte keine Region eine Chance… und das kurz vor den Osterfeiertagen.
Herzliche Grüße von Bruni an Dich

von Marlis Hofmann am 3.4.15 - http://wederwill.wordpress.com

MIt dem ‘stürmischen Gesang’ist es oben in den Kommentaren sehr gut beschrieben, dein Sturmgedicht, dein Wettergebraus konnte man in jeder Zeile regelrecht spüren!
Liebe Feiertagsgrüße sendet dir
Marlis

von bruni am 2.4.15

Das gefällt mir, liebe Diana:
STÜRMISCHER GESANG
und wie schön, daß Du hier warst.
Deine Zeilen von heute über die Poesie, die sind sooo schön, daß man darin versinken möchte
Herzliche Grüße an Dich von Bruni

von diana am 2.4.15 - http://versspruenge.wordpress.com

ein stürmischer gesang aus deiner feder, liebe bruni, wild und unberechenbar, tolle zeilen!
liebe aprilgrüße
von diana

von bruni am 1.4.15

Hallöchen, liebe ANNA-LENA, geht er Dir auf den Geist,der April?
Ich kann Dich beruhigen, es geht nicht nur Dir so. Aber er ist schon dabei, sich zu beruhigen und friedlicher zu werden. Warte nur ab, bald werden wir ihm freudig zuwinken und ihn zu uns nachhause einladen, weil wir ihn so gerne haben *lach*
Liebe Grüße von Bruni an Dich

von bruni am 1.4.15

Liebe BÄRBEL, und der Graupelschauer war am Nachmittag dann in MA zu Besuch *lach*
Ja, allerhand hat er uns gebracht, dieser neue Monat.
Ich bin gespannt, was er noch so alles auf Lager hat.
Liebe Grüße an Dich

von bruni am 1.4.15

Schöne Ostern auch Dir, lieber Klaus
LG von mir

Der Sturm macht seinem Namen alle Ehre, dazu verbrüdert er sich mit dem Gevatter April - eine hoch explosive Mischung.
Die beiden verstehen sich so gut, sie können nicht voneinander lassen :-( .

Genervte Grüße
Anna-Lena

von minibar am 1.4.15 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, du hast alles aufgezählt, was zum typischen Aprilwetter gehört.
Heute Mittag musste ich durch einen Graupelschauer.
In der Nacht war ein Gewitter, das auch eine Zeitlang anhielt.
Der Sturm, der Niklas, der ist der Schlimmste.
Was er schon alles geschafft hat, alles will ich gar nicht wissen.
deine Bärbel

von Klaus am 1.4.15 - http://kowkla123.wordpress.com

ja, so ist der April, schöne Ostern, alles Gute, Klaus

von bruni am 1.4.15

Na, hoffentlich freut er sich, lieber Finbar, denn ich hoffe auf seine gute Laune und das Nachlassen der doch sehr stürmischen Tage, auch wenn es bei Dir offensichtlich noch um einiges stürmischer zugegangen sein muß.
Ich höre es aber draußen immer noch brausen u. bitte ihn nun wenigstens um einen regenlosen Tag. Das wäre zu schön.
Herzliche Morgengrüße an Dich von mir

von finbar am 1.4.15

Stürmische Zeiten
Stürmische Zeilen
Poesie wie aus dem
Bilderbuch…
Der wilde, launische
April wird sich darüber
freuen, liebe Bruni!
Herzliche Morgengrüße
aus dem wilden stürmischen
Süden vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image