Startseite | Kontakt | Impressum

Liebe finden

Als sie sich verliebte,
schien er ihr stark
Doch war er schwach
und ohne Elternliebe


Er wollte ihr die Welt
zu Füßen legen, aber er
stahl für sie nur ein
Auto…


Und doch liebte er sie,
auch als sie ihn verließ,
während er weiterreiste,
um in Schnee und Eis
sein Ich zu finden


Er hatte es verloren,
während seine Eltern
Feste feierten und
ihn vergaßen


Donnerstag, 23. April 2015


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 7.5.15

Liebe Petra, oh ja, es ist ein guter Film, den wir da gesehen haben u. wenn mich etwas beeindruckt, dann schreibe ich gerne etwas dazu. Da kann ich dann meine Eindrücke zusammenfassen u. habe ein gutes Gefühl dabei.
Danke für Deine lieben u. zustimmenden Worte und herzliche Grüße von Bruni

von petra am 7.5.15

“Das Leben ist nichts für Feiglinge”, das wird jeder irgendwann in seinem Leben festgestellt haben oder die Erfahrung liegt noch vor einem.
Ein toller Film und deine wunderbaren, einfühlsamen Zeilen dazu unterstreichen das noch, liebe Bruni.
Viele liebe Grüße zu dir,
Petra

von bruni am 1.5.15

Liebe Mira, ja, es hört sich traurig an - erst mal - aber ich gehe davon aus, daß er sein Ich findet, sich selbst wieder findet u. beide kommen zu einem späteren Zeitpunkt wieder zusammen, dann, wenn sie gefestigt sind.
Liebe Grüße zu Dir

Oh, so traurig!

Eine feine Metapher:
während er weiterreiste,
um in Schnee und Eis
sein Ich zu finden…
Wunderschön.
LG

von bruni am 24.4.15

Liebe Bärbel, oberflächlich war diese junge Liebe nicht, aber beide nicht reif genug, um beieinander zu bleiben.
Er mußte sich selbst alleine finden, mußte erkennen, wer er war, mußte ein für sich selbst passendes Leben finden. Sie ging zu ihrer Familie zurück, zu der sie einfach noch gehörte.
Es ging um den Film *Das Leben ist nichts für Feiglinge*
Liebe Grüße zum Wochenende an Dich von Bruni

von minibar am 24.4.15 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, ist schon schlimm, wenn eine “LIEBE” oberflächlich ist.
ABER, wenn er ohne Elternliebe aufwachsen musste, kann er nichts dazu.
deine Bärbel

von bruni am 23.4.15

Ich finde es auch sehr schön, Dich hier zu finden, lieber Klaus.
LG von Bruni

von Klaus am 23.4.15 - http://kowkla123.wordpress.com

Schön, dass ich dich hier mal wieder grüßen kann, schönen Tag, KLaus

von bruni am 23.4.15

och, das tut mir leid, lieber Finbar.
Es ist eigentlich eine sehr kurze Kurzfassung eines Filmes, der viel Stoff zum Traurigsein und auch zum hoffnungsvollen Erkennen bietet.
Zwei junge Leute, die große Verluste erlitten haben, die einander finden u. doch erkennen, noch sind wir nicht in der Lage, zusammenzubleiben.
*Das Leben ist nichts für Feiglinge* mit außerordentlich guten Schauspielern
Herzliche Grüße zum sonnigen Donnerstagmorgen von Bruni

von finbar am 23.4.15

Geheimnisvoll klingende Liebespoesie, liebe Bruni,
Das geliebte mono no aware kann ich durchschimmern sehen, aber dieses mal fühlt es sich nicht so melancholisch glücklich machend an wie sonst…
Liebe Grüße zur Nacht vom Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image