Startseite | Kontakt | Impressum

Ein Lied

Ein Lied singt in dir


Keines von denen, wobei
Tränen fließen, nein, eines,
das dich mit Wohlsein füllt
und eisige Zeiten mit
Farben verhüllt


Dir von Wegen erzählt, die
vor dir liegen, auf denen
deine Seele sich genussvoll
nach allen Seiten reckt,
in blühenden Gärten Löwen-
mäulchen und Goldlack weckt,
dem Flußlauf durch sonnen-
beschienene Täler folgt


und in seinen spiegelnden
Wellen wunderlich
schillernde Wesen entdeckt


Ein Lied singt in dir


Deine Lippen bewegen sich,
deine Lider sind schwer,
doch leicht ist dein Geist


Er fliegt dem Leben entgegen

 

Donnerstag, 9. April 2015


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 21.5.15

ich mag deine kommis aus dem glaskasten, liebe marlis. sie sind so freundschaftlich wärmend und wenn lieder in uns singen können, dann ist unser inneres nicht duster verhangen, dann drängen leichte leise und lebensfrohe melodien in unser leben, die uns durch viele widrigkeiten tragen.
liebe abendgrüße sende ich dir

von Marlis Hofmann am 21.5.15 - http://wederwill.wordpress.com

Ein Lied, das uns innerlich mit Wohlsein erfüllt - ach könnte wir es nur immer singen, wenn uns etwas ärgert oder traurig stimmt. Wie schön, wenn Musik in uns ist - sie wird sich in einem Lächeln auf unserem Gesicht widerspiegeln - und genau das tut jetzt gerade dein Wortlied auch bei mir! Frühlingsstimmung, Hoffnung auf gute Wege und Freude am Leben. Es sind wundervolle Zeilen. Dass dieses Lied heute auch hoffnungsfroh in dir klingt, dass wünsche ich dir und schicke dir sonnige Grüße aus meinem “Glaskasten” grin
Herzlichst, deine Marlis

von bruni am 13.4.15

Lieber Finbar, das wäre was.
Dann wäre mein inneres Frühlingslied ja in aller Munde *lächel*
Was für eine Vorstellung. Irgendwie verführerisch grin
Liebe GuteNachtGrüße an Dich und Dankeschön für Deinen feinen Kommentar

von finbar am 12.4.15

Wie zauberschön
Deine Poem Zeilen!

Die müsste eigentlich
Die gesamte Welt rebloggen!

Herzliche Grüße
vom Finbar

von bruni am 12.4.15

Ach, wie schön klingen Deine frühlingsfrohen Worte, liebe Anna-Lena.
Ja, das kriegt er gut hin, dieser tolle Frühling *lach*. Dafür sind wir ihm sehr dankbar und dann klingen die Lobgesänge.
Herzliche Sonntagsgrüße an Dich

von Anna-Lena am 12.4.15 - http://visitenkartemyblog.wordpress.com/

Unter dem Einfluss eines wahren Frühlings werden die Lippen locker, die Töne sind unhaltbar und die Worte werden zu wahren Lobgesängen.

Hab einen solchen frühlingshaften Sonntag, liebe Bruni grin .

von bruni am 11.4.15

Das darfst Du gerne tun, liebe Diana grin
Die Liedzeile stammt von Marlis, aber ich glaube, sie befand sich da in guter Gesellschaft *lach* u. ich fand sie zu schön; darüber mußte ich unbedingt einen Text machen.
Und Abendgrüße schicke ich Dir

Herzliche liebe Grüße von Bruni

von diana am 11.4.15 - http://versspruenge.wordpress.com

ein traumhaftes lied, liebe bruni,
wunderbar!
das nehme ich mit in den tag smile
sonnige grüße zu dir
von diana

von bruni am 10.4.15

Liebe Mathilda, Du hast es so gut erkannt, liebe Mathilda. Hier habe ich versucht, ein Frühlingslied zu singen grin - auf meine Weise
Liebe Grüße in Deinen Abend von Bruni

von bruni am 10.4.15

Liebe Bärbel, geniessen sollten wir alle Tage. Ihr macht es richtig.
Lieber Gruß von Bruni

von Mathilda am 10.4.15 - http://einfachtilda.wordpress.com

Jaaaa, so ein Lied singt gerade der Frühling..wunderschön liebe Bruni.
LG Mathilda

von minibar am 10.4.15 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, ja gleich gehen wir in die Sonne, sie genießen.
Lieder habe ich immer im Kopf.
Es ist so herrlich draußen, traumhaft.
Bevor es wieder schlechter wird, geht es gleich raus
deine Bärbel

von bruni am 10.4.15

Liebe Petra, gestern war der erste Tag,der wirklich frühlingswarm war und ich konnte das erste Mal die Terrasse genießen für dieses Jahr ohne zu frösteln, da gab es nur eines, ein Lied vom Wohlsein, alles andere wäre falsch gewesen *lächel*.
Herzliche Grüße an Dich
von Bruni

von petra am 10.4.15

Nur wer ein solches Lied singen kann, kann es so treffend und berührend beschreiben.
Liebe Bruni, das sind ganz feine Töne ...
In diesem Sinne schon vorab ein schönes, sonniges Wochenende und immer ein Lied auf den Lippen,
herzlichst Petra

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image