Startseite | Kontakt | Impressum

Eine Erinnerung

Eine Wimper,

vor mir auf dem Glastisch

 

Ein Gedanke, eine Erinnerung,

die mich befällt

 

Ein heftiger Wunsch,

ein Traum, der erwacht

 

 


Montag, 15.  Sept.  2014

Meine Zeilen entstanden durch eine
Inspiration von Diana
http://versspruenge.wordpress.com


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 21.9.14

*lächel*, geheime Wünsche sind etwas ganz besonderes. Wir hüten sie wie einen Schatz in einer verschlossenen Truhe u. den Schlüssel dazu tragen wir über unserem Herzen.
Liebe Grüße an Dich, liebe Marlis

von Marlis Hofmann am 20.9.14 - http://wederwill.wordpress.com

eine gefundene Wimper - wenn man sie wegpustet, erfüllt sich ein Wunsch. Da man diesen aber niemals jemandem sagen darf, werde wir nie erfahren, was du dir gewünscht hast…
ganz liebe Grüße,
Marlis

von bruni am 18.9.14

oh ja, liebe Barbara, sie können sehr lebendig sein, unsere Erinnerungen. Dann sehen wir Bilder vor uns wie Fotografien und Gerüche haben wir dazu auch noch in der Nase u. Düfte, die uns in Vergangenes tragen können…
Herzliche Grüße an Dich

ich fand ein paar Fellhaare von meinem Hund in den hinteren Polstern unseres Autos - wie in einem Traum stand dieses schöne Tier plotzlich vor mir - lebendig gebliebene Erinnerungen

Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 16.9.14

Hallöchen, liebe BÄRBEL, oh, Post aus England! Die habe ich nicht alle Tage.
Du sollst doch abschalten u. nicht in die Blogs hineinspazieren…
Wir schön ist es aber, daß ich Dich hier finde. Genieße die Tage u. lass Dich verwöhnen.
Liebe Grüße von Bruni

von bruni am 16.9.14

Liebe Diana, die Worte Wimper und Wunsch hattest Du mir geschrieben u. meine Gedanken machten einen kleinen wonnigen Spaziergang *lächel*
Herzliche Abendgrüße zu Dir

von bruni am 16.9.14

Danke für die “schönen Bruni-Worte”, liebe PETRA. Ja, unser Kopfkino kann schnell sein, eigentlich doch unglaublich, wenn man mal darüber nachdenkt. Ein Gedankenblitz ist es, wohlgefüllt mit Erinnerung
Herzlichst Bruni

von bruni am 16.9.14

Liebe EMILY, ja, das ist komisch, aber urplötzlich ist eine Erinnerung da, wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Ein winziges Bißchen, z.B. eine Wimper, auf einem gläseren Tisch, erinnerte an etwas, was schon mal war…
Herzliche Dienstagsgrüße von Bruni

von minibar am 16.9.14 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni,  eine Wimper, die ja beim Wimpernschlag dabei war, nun aber nicht mehr.
Ja, sie kann zu Gedanken und Träumen Anlass geben.
Der Turm ganz oben erinnert an die Burg Windeck
deine Bärbel immer noch in England

von diana am 16.9.14 - http://versspruenge.wordpress.com

sehr feine zeilen sind da entstanden, liebe bruni!
besonders mag ich hier den bogen von der wimper zum erwachenden traum, das ist so schön!
sonnige morgengrüße zu dir
von diana

von petra am 16.9.14

Manchmal bedarf es nur einen Wimpernschlag, liebe Bruni, und unser Kopfkino setzt sich in Bewegung. Schöne Bruni-Worte!
Herzliche Guten-Morgen-Grüße zu dir,
Petra

von bruni am 15.9.14

ja, ich wurde erinnert, intensiv erinnert, lieber Finbar, durch etwas, was Diana schrieb *lächel* - zwei Worte waren es nur…
Ein schöner dicker alter Turm, Teil einer lange zerfallenen Stadtbefestigung
Sehr späte Abendgrüße von mir

von Emily am 15.9.14 - http://www.emily221.wordpress.com

Manchmal reicht es ein ein Funke, um alles in Gang zu setzen ♥
Herzliche Montagsgrüße, Emily

von finbar am 15.9.14 - http://finbarsgift.wordpress.com

sehr schön,
diese Verbalerinnerung,
doch sag, wo mag denn
dieser Turm wohl sein? rolleyes

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image