Startseite | Kontakt | Impressum

Geliebtes Leben

Sehen kann ich dich,
schmecken, fühlen,
dich spüren mit all
meinen Sinnen, auch
wenn du dich hinter
dicken Bäumen und
zerfallenden Mauern
versteckst, mich mit
deinen höchst ver-
blüffenden Launen
erschreckst


Ich erkenn dich
am Tage und auch
in der Nacht,
in jedem Traume,
der mit mir lacht


In jedem Leid stehst
du bereit mit sommer-
gereiften Beeren und
dem allermildesten
Sonnenschein


Sehen kann ich dich,
schmecken und fühlen,
dich spüren, mein
wertvollster Schatz,


mein über alles
geliebtes, mein
einziges, mein


vergängliches Leben

 


Sonntag, 26. Okt. 2014


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von Marlis Hofmann am 30.10.14 - http://wederwill.wordpress.com

erfrischend, nachdenklich und sehr klug deine zärtliche Liebeserklärung an das Leben!
herzlichst, Marlis

von bruni am 28.10.14

*lach*, so ist es recht, liebe Emily.
Du bist es, um den es geht und um DEIN Leben u. daß DU Dich und Dein Leben magst.

Liebe spätabendliche Grüße von Bruni

von Emily am 28.10.14 - http://emily221.wordpress.com

Wie schön, dass du mich daran erinnert hast. Werde mich gleich unbedingt mal in den Arm nehmen ♥

Alles Liebe, Emily

von bruni am 27.10.14

Das wünschen wir uns alle, liebe Bärbel und ich wünsche es Dir auch, daß das Gute sich durchsetzt.
Herzliche Abendgrüße von Bruni

von minibar am 27.10.14 - http://minibares.wordpress.com

Tja, unser Leben, es ist mal gut zu uns, mal nicht…
Mögen die guten Zeiten überwiegen.
deine Bärbel

von bruni am 27.10.14

ich glaube ja, liebe Diana, daß wir dieses eine Leben haben, sonst keines und daß wir mit der Natur wieder verschmelzen, sie nimmt uns auf, nimmt uns an, so wie sie uns mal das Leben schenkte, auch wenn sie uns nicht als Äpfelchen auf einem Baum wachsen ließ *lächel*
Die menschlichen Erdenkinder kommen anders zur Welt *g*
Herzliche Grüße von Bruni

von diana am 27.10.14 - http://versspruenge.wordpress.com

“Meinst Du denn, wir hätten mehr als eines?
Wenn ja, wie denn?”

ich weiß es nicht, liebe bruni, aber es wäre doch denkbar, oder? und wie - keine ahnung, lach! ist nur so eine gedankenspielerei ... denn fakt ist, dass wir nicht wirklich wissen, was noch kommt, oder? smile
liebe grüße zu dir!

von bruni am 27.10.14

Liebe Diana, nachhallende Zeilen, das gefällt mir aber guuut grin
Meinst Du denn, wir hätten mehr als eines?
Wenn ja, wie denn?

Neugierig fragende Grüße von mir

von diana am 27.10.14 - http://versspruenge.wordpress.com

oh, das ist eine wunderschöne hommage an das leben.
genießen wir es - wir haben vielleicht nur eins!
deine zeilen hallen nach ... und werden es noch länger. wunderbar.
liebe lebendige grüße zu dir smile
diana

von bruni am 27.10.14

Nein, das tut es wirklich nicht, liebe ANNA-LENA. Es gibt Zeiten, die bringen uns Kummer u. Schmerz u. doch ist unser wertvollster Schatz u. das sollten wir nie vergessen. Es kostet uns oft Kraft, aber wir haben sie, wenn wir einigermaßen gesund sind. Verlässt sie uns manchmal auch für eine Weile, dann gelingt es uns doch meist, sie irgendwie wieder einzufangen und auch festzuhalten.  Kraft/Energie verändern sich im Laufe unseres Lebens, aber wir können sie abrufen in uns selbst.
Liebe Grüße von Bruni

von bruni am 27.10.14

Lieber FINBAR, es freut mich sehr, daß es so ankommt. In diesem Sinne habe ich geschrieben u. Zeile für Zeile habe ich an mir selbst bemerkt, wie es mich freute, genau so denken zu können.
Sehr herzliche lebensfreudige Grüße an Dich

von bruni am 27.10.14

na ja, liebe MIRA, es gibt bei jedem auch die anderen Tage. Nur glücklich und jubelnd ist keiner, aber es ist doch wundervoll, wenn wir bemerken, daß wir grundsätzlich sehr gerne leben.
Liebe Grüße von mir an Dich

von bruni am 27.10.14

Liebe PETRA, ich habe mit großer Freude geschrieben u. wie schön ist es doch, wenn diese Freude beim Lesen so gut zu erkennen ist.
Ich wünsche Dir auch einen feinen u.sonnigen Tag. Hier ist er so
Lächelnde Grüße von Bruni

Nicht immer verwöhnt es uns, nicht immer lässt es uns jubeln, aber, es ist das kostbarste Geschenk, das wir haben.

Liebe Grüße
Anna-Lena

von finbar am 27.10.14

Ein berührendes, berauschend schwungvolles Philosophie-Poem über unser vergängliches Leben…
Da kommt Lebensfreude auf!
Herzliche Grüße vom
Finbar

Liebe Bruni! Begnadet, wer das Leben in diesem Sinne anschauen kann.
Liebe Grüße mira

von Petra am 27.10.14

Guten Morgen liebe Bruni,
diese wundervollen, für mich sehr berührenden Zeilen nehme ich mit in den Tag. Dein Poem ist eine kleine Ode an das Leben.
Danke dafür und dir einen schönen Tag.
Alles Liebe
Petra

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image