Startseite | Kontakt | Impressum

Deine Stärke

Suchst du nach deiner Stärke?
Hast du sie verlegt, verbuddelt,
im Blumenbeet vergessen?


Dann suche nach ihr


Dort
unter dem Kissen die Beule,
das sieht nach ihr aus
oder vielleicht…

sieh nach vor dem Haus


Dort
unter den lila Astern, dem
zurückgeschnittenen Lavendel
oder in der Mitte vom
immergrünenden Rosmarin


Dort
wird sie liegen, packe sie dir,
schlepp sie nur einige Meter,
dann hilft sie dir

 

Mittwoch, 8. Okt. 2014


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 14.10.14

Wär sie dort, liebe Barbara, müßten wir sie nicht suchen. Dort macht sie sich immer sehr deutlich bemerkbar, glaube ich *g*.
Herzlichen Dank für den lieben Kommentar von Dir
Deine Bruni

von bmh am 13.10.14 - http://silberperlen.wordpress.com

Nicht schlecht wäre es, seine Stärke in der Mitte des Herzens zu suchen ... Oder??? *g*

von bruni am 12.10.14

Liebe Marlis, ich vermute mal, Du wirst sie an so vielen Ecken finden, daß Du verblüfft sein wirst
Lachende liebe Grüße von mir

von Marlis Hofmann am 12.10.14 - http://wederwill.wordpress.com

Die Stärken da zu suchen, wo wir sie selbst nicht vermuten ist eine wirklich gute Aufforderung! Nicht selten vermissen wir unsere Stärken bloß, weil wir sie an der “falschen” Stelle vermutet haben. Ich halte jedenfalls ab jetzt die Augen offen, im Garten, im Haus, im Alltag… um im rechten Moment zuzupacken!
Herzlichst, Marlis

von bruni am 10.10.14

wenn wir sie immer hatten, dann finden wir sie auch sicher wieder, liebe Petra. Vielleicht brauchte sie dann nur eine kleine Auszeit *g*
Liebe Grüße zu Dir nach Dresden

von bruni am 10.10.14

Lieber Wolfgang, genau da sollte sie sein, in uns - die eigene Stärke, aber es gibt ja Zeiten, da suchen wir verzweifelt nach ihr, finden sie in uns nicht mehr, fühlen uns matt und schwach. Dann sollten wir mal an den verrücktesten Stellen suchen. Wär sie im Bauch, dann wärs ja gut grin
LG von mir

von bruni am 10.10.14

Lieber Helmut, es kann gar nicht genügend Mutmacher geben!
Herzliche Grüße an Dich

von Petra am 10.10.14

Die Stärke,liebe Bruni, kann einem schon mal abhanden kommen, aber wenn man sich immer auf sie verlassen konnte, so wird man/frau nicht lange suchen müssen.
Einen lieben Gruß zum Tagesbeginn von
Petra

von Wolfgang am 9.10.14 - http://bubblefortwo.wordpress.com

Die Stärke, liebe Bruni, hör gut hin,
wir finden sie nicht unter einen Strauch.
sie steckt ja in uns selber innen drin,
drum schließ die Augen, hör auf Deinen Bauch.
—-
Lieben Gruß vom Wolfgang

von Helmut am 9.10.14 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Solche Mutmacher sind immer willkommen!

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 9.10.14

aber natürlich, lieber Finbar, sobald Du sie gefunden hast, hilft sie Dir. Du wirst sie sofort spüren.
Lächelnde Grüße von Bruni

von finbar am 9.10.14

...hoffentlich…

von bruni am 9.10.14

Klingt nicht schlecht, liebe Bärbel.
Du mußt also nicht herumsuchen, Du erkennst sie immer, Deine Stärke. Da hast Du es gut. Meine verschwindet mitunter grin
Herzliche Morgengrüße zu Dir

von minibar am 8.10.14 - http://minibares.wordpress.com

Meine Stärke kommt aus Ernährung und Pillen. Immerhin klappt mein Sprechen inzwischen wieder besser. Das gibt Hoffnung.
deine Bärbel

von bruni am 8.10.14

*lach*, na, Du warst ja schnell fündig, liebe Diana. Manchmal wissen wir auch ganz genau, wo sie sein muß, doch es gibt auch Zeiten, Tage oder Stunden, da müssen wir lange herumsuchen.
Aber das Suchen lohnt sich immer. Was sind wir denn ohne sie? Noch weniger als sonst…
Liebe abendliche Grüße von mir

von bruni am 8.10.14

manchmal versteckt sie sich auch in der Suppe, liebe Mathilda grin , geh auf die Suche!
Du wirst sehen, irgendwo entdeckst Du sie.
Herzlche Grüße zu Dir

von Mathilda am 8.10.14 - http://einfachtilda.wordpress.com

Wenn du meinst liebe Bruni, dann versuche ich das mal, da mir meine Stärke heute abhanden gekommen ist.

Liebe Grüße von Mathilda ♥

von diana am 8.10.14 - http://versspruenge.wordpress.com

... meinst du wirklich, liebe bruni?
ich geh mal gucken ... warte ...
jaa, sie liegt tatsächlich da draußen in der natur!
wer hätte das gedacht.
schmunzel, feine zeilen!
liebe grüße zu dir
diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image