Startseite | Kontakt | Impressum

Mein Bild von dir

Den Mond

möcht ich ein wenig

zur Seite schieben

einen kleinen Teil

der Sterne verrücken

 

und

 

in die entstandene Lücke

setze ich mutig

mein Bild von dir

 

 

Montagabend, 3.  Nov.  2014


Auf die Idee, den Mond beiseite schieben
zu können, brachte mich Diana von
http://versspruenge.wordpress.com/
und ich danke ihr dafür, daß ich diese
feine Idee verwenden darf


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 7.11.14

oh ja, lieber Helmut, den brauchen sie und viel Gefühl braucht viel Platz *lächel*
Herzliche Grüße von Bruni

von Helmut am 6.11.14 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Die Bilder, die wir uns schaffen, brauchen einfach den ihnen angemessenen Platz - ob es imaginierte, gemalte, oder in Worte gefasste sind, nicht wahr?

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 6.11.14

ich glaube, es braucht Mut, solch ein Himmelsprojekt da oben zu installieren grin , liebe Marlis

Ganz herzliche Grüße an Dich

von Marlis Hofmann am 6.11.14 - http://wederwill.wordpress.com

Ein wunderbares Gedicht!
Jetzt frage ich mich nur, wozu es den Mut gebraucht hat - ist es die Angst, dass sich die Lücke schließen könnte, das Bild dann verborgen ist oder ist es mutig, das Bild überhaupt aus den Händen zu geben, wenn auch in der Hoffnung, dass es dann ewig zwischen den Sternen bleiben kann…
Liebe Grüße an dich,
Marlis

von bruni am 6.11.14

Liebe Anna-Lena,
liebe Petra,
lieber Jorge,
liebe Mathilda

ich danke Euch für die Worte, für die guten Kommentare und auch für das Lob, das ich sehr gerne heraushöre, auch wenn Mathilda meint, ich solle lieber nichts verändern an der Natur. Ich tue es ja nur in Gedanken und in meinen Träumen.
Lächelnde Gutenachtgrüße von Bruni

von Mathilda am 5.11.14 - http://einfachtilda.wordpress.com

Für mich könnte alles so bleiben, denn es ist die Natur und da mag ich nicht hineinpfuschen, noch nicht einmal gedanklich.

LG Mathilda ♥

von Jorge D.R. am 5.11.14 - http://traumtuch.blogspot.com

wie romantisch
wie liebevoll
wie herzerwärmend!

von petra am 5.11.14

Das sind ganz traumhafte Zeilen, liebe Bruni.
Zusammen mit dem wunderschönen Foto ist es eine sehr gelungene Komposition, die zum Träumen anregt.
Liebe Grüße zu dir
Petra

Dieses Bild, das mir dabei in den Sinn kommt, ist ein wahres Bildnis. Tolle Zeilen, liebe Bruni grin .

Liebe Grüße von mir <3 .

von bruni am 5.11.14

Nur ein Traum, oh ja, aber poetisch gesehen, lieber Finbar, könnte er wahr sein…
Lächelnde Grüße von mir

von finbar am 5.11.14

Ein wunderschöner poetischer
Sternenmondtraum ...

von bruni am 5.11.14

Liebe Fee, wie gerne nehme ich die gläsernen Worte an; zerbrechlich - fragil ist ja immer das so sehr Zarte in uns, das wir so gerne verbergen, das aber auch immer mal wieder seinen Weg aus uns heraus findet…
Liebe Grüße zu Dir von mir
Ich werde mal nachsehen müssen, wo die Ähnlichkeit liegt, von der Du schreibst.

von Karfunkelfee am 4.11.14

Liebe Bruni,

Heute Morgen nahm ich mir einen kleinen Blogspaziergang zu Dir vor und eben, vor ein paar Minuten bloggte ich ein Gedicht über ein geliebtes Bild. Dann surfreiste ich zu Dir und las Dein Mondbildgedicht…dieses zerbrechlich-fragile Ding mit den gläsernen Worten und fand die Bilder ähnlich, wohl in ihrer Botschaft. da hatten wir beide wohl trotz unterschiedlicher Eindrücke und Umstände einen sehr ähnlichen Verdichtungsgedanken.
Wunderbilderbar.
😊

Ganz liebe Grüße
von der Karfunkelfee

von minibar am 4.11.14 - http://minibares.wordpress.com

So würde ich es auch ab und zu gern mit dem Bild meines Mannes tun, danke für diese tolle Idee.
deine Bärbel

von bruni am 4.11.14

Das freut mich jetzt aber sehr, lieber Karl.
Es sind Zeilen, die mir sehr am Herzen liegen.
Herzliche Grüße an Dich von Bruni

wunderschöne Zeilen liebe Bruni

lg
karl

von bruni am 3.11.14

Diese Zeile von Dir, liebe Diana, ging mir immer im Kopf herum u. plötzlich wußte ich, was ich damit machen wollte grin
Ich freue mich sehr, daß es Dir auch gefällt.

Lächelnde Abendgrüße von Bruni

von diana am 3.11.14 - http://versspruenge.wordpress.com

oooooh, bruniiii, ich bin begeistert!!
das finde ich wunderbar und sehr gelungen!

sei sehr lieb gegrüßt
von diana, die sich richtig freut smile

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image