Startseite | Kontakt | Impressum

Suche nach dem Ich

Ich suchte mein Ich
und fand dabei dich,
eine sich immer wieder
durchsetzende
Gelassenheit


Sie blitzte durch die
Schatten der Tage
gab mir Raum, durch
sie hindurchzusehen,


half dem Humor auf
die Sprünge, wenn er
meinte, nun wolle er
sich endgültig verab-
schieden, hielt ihn an
einem Zipfelchen fest


und verpflichtete ihn,
die Dinge mit Lächeln
zu sehen, überall einen
Sonnenstrahl zu entdecken
und stets aufs Neue meine
Energien zu wecken


U n d
mein Ich entwickelte sich

 

Sonntag, 11.  Mai 2014

 

vergessene Collage
image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 9.8.14

ja, schon, liebe Petra, und doch war mancher “Unsinn” der früheren Jahre auch ein sehr liebenswerter…
Weisheit wird ja nur als Besonderheit empfunden, weil sie später erst kommen kann, sich langsam entwickelnd mit der Reife der Jahre und doch kannst Du mehr Unweise *g* als Weise finden, denn das Alter bringt sie nicht automatisch, es gehört sehr viel mehr dazu, als einfach nur älter zu werden…
Dir die herzlichsten Grüße von Bruni

von petra am 9.8.14

Liebe Bruni, leider kommen Dinge wie Lebenserfahrung und Gelassenheit erst mit dem älter werden. Das finde ich ziemlich schade. Wieviel Kümmernisse hätte man u. U. weniger!?
Liebe Grüße zu dir Petra
PS. auch ein Lesezeichen, mit der Collage einfach schön

von bruni am 19.5.14

Gelassenheit ist ein etwas bizzares “Geschöpf”(lass es mich mal so locker ausdrücken *g*). Ist sie eine Zeitlang sehr groß, kann sie sich auch schnell mal wieder verabschieden, liebe Marlis. Sie in allen Lebenslagen zu haben, würde vermutlich an ein Wunder grenzen oder ist an grenzenlose Weisheit gebunden und die ist keinem gegeben, meine ich. Wenigstens keinem gewöhnlichen Sterblichen, vielleicht einem Engel, eben einem überirdischen Wesen grin
Liebe Grüße an Dich, liebe Marlis

von Marlis hofmann am 19.5.14

Liebe Bruni, könnte ich sie nur finden, diese Gelassenheit, die mir den Humor und das Lachen in jeder Lebenslage rettet! Es ist ein wunderschönes Gedicht und ich habe das Gefühl, dass ich gerade jetzt diese Worte sehr gut gebrauchen kann!

Liebe Grüße an dich
Marlis

von bruni am 13.5.14

Schritt für Schritt ist er auf dem richtigen Wege, das denke ich auch, lieber Helmut.
LG von Bruni

von bruni am 13.5.14

ja, lieber Finbar, WENN ich hier von mir selbst rede, aber tue ich es denn?
Lächelnde Grüße von mir

PS Die Collage führt ein Schattendasein bei mir…Nun durfte sie mal Luft schnappen grin

von Helmut am 13.5.14 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Wer das gesagt bekommt, kann sich freuen!

Liebe Grüße
Helmut

von finbar am 12.5.14

Ps: was für eine zauberhafte Collage wieder…
Wieso “vergessen”, liebe Bruni?

von finbar am 12.5.14

Das nenne ich gekonnte, poetische Selbstmotivation…
Liebe Grüße zur Nacht vom
Finbar

von minibar am 12.5.14 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, das ist so wundervoll geschrieben.
So wurdest du also DU, wie schön.
Ja der Humor, der ist Begleiter, ganz genau. Denn Lächeln und Lachen tun wir gern.
deine Bärbel

von bruni am 11.5.14

Es ist ein gutes Gefühl, verstanden zu werden, liebe Emily *lächel*
Herzliche Abendgrüße auch an Dich

von Emily am 11.5.14 - http://www.emily221.wordpress.com

Deine Worte sind sehr berührend. Ein “Ich”, das auf dem Weg ist, kann sie sehr gut verstehen.

Herzliche Abendgrüße zu dir ☼

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image