Startseite | Kontakt | Impressum

Mutvoll

Stark magst du

mich, mutvoll

und voller Elan.


Ich mag auch

solche Menschen

und ganz

besonders

liebe ich ihre

Schwächen,

weil sie das

Liebenswerte

so fein

gezeichnet

und deutlich

zeigen, das

sich unter

dem Mutvollen

zu gut verbirgt.

 

 

Donnerstag, 15. Mai 2014


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 8.11.14

Ich denke, liebe Petra, einer, der nur mutvoll wirkt, muss eine Schwäche haben, vielleicht ist es seine, daß er nicht zugeben kann, eine zu haben und sie sehr gut verbirgt…
Sehr liebe Grüße an Dich von Bruni

von petra am 7.11.14

Das sind sehr schöne Zeilen, liebe Bruni.
Jeder Mutvolle hat doch auch seine Schwächen, das finde ich sehr menschlich.
Liebe Grüße von mir zu dir
Petra

von bruni am 19.5.14

*lach*, Du meinst sicher wegen des Fotos, liebe Bärbel, aber es steht nur für etwas
bewegen, mutvoll sein, etwas schaffen zu können…
Liebe Grüße aus der Mitternacht von Bruni

von minibar am 18.5.14 - http://minibares.wordpress.com

So liebevoll beobachtet, das kann nur dein Enkel sein.

von bruni am 18.5.14

wie schön, so gut verstanden zu werden, liebe Malis. Wenn einem das Mutvolle gegeben ist, wenn es einem selbstverständlich passiert, ohne jegliches Nachdenken darüber, dann passt es einfach. Meist kommt dann aber ein Zeitpunkt, da kann man gut erkennen, daß auch das MutvollSein Kraft braucht. Wird diese nicht gespeist durch einen inneren Quell, dann versiegt auch diese Quelle, oder sprudelt weniger als vorher. Deshalb müssen wir sie hegen u. pflegen u. dazu brauchen wir schon mal ein bißchen Unterstützung…
Liebe sonntägliche Grüße von Bruni

von Marlis Hofmann am 18.5.14

Liebe Bruni, das Gedicht ist wunderbar!
Und “mutvoll” ist ein so schönes Wort, das es genau trifft. Und ein kleiner Hauch Wehmut schwingt für mich im Gedicht mit - weil ich die Erwartung, immer der Mutvolle zu sein so gut kenne!
Allerbeste Grüße zum Sonntag sendet Dir
Marlis

von bruni am 15.5.14

manchmal drängen sich Worte auf und hier war es plötzlich so, liebe Diana…
Herzliche Grüße zu Dir
von mir

von diana am 15.5.14 - http://versspruenge.wordpress.com

ja!
erst seine schwächen machen den menschen menschlich ...
sehr feine zeilen mal wieder, liebe bruni.
herzlich,
diana

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image