Startseite | Kontakt | Impressum

Mondblütenreigen

Still und monden,

eine glasklare Nacht,

mild leuchtende Sterne,

die sich in wiegendem

Rhythmus miteinander

bewegen

 

Ihre Hände behutsam

zusammenlegen und sich

im Mondblütenreigen

voreinander verneigen

 

Verwunschen die Nacht,

in der die Sterne tanzen,

sich mit Blüten bekränzen

 

Silbernes Licht zur Erde fällt

Frieden in schlafende

Menschen legt und sich

bedächtig in menschlichen

Träumen regt

 


Montag, 20. Jan. 2014

Mondcollage
image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 20.3.14

ach, wie schön, daß Du mich gefunden hast, liebe Marlis. Durch die Eigenart meine Homepage findet mich nicht jeder, aber das hat ja auch seinen Reiz *lächel*.

Ich freue mich sehr, daß Du meine Worte so gut verstehst u. ich werde beobachten, wann Euer Mondgedicht erscheinen wird.

Freudige Grüße u. auch Dir einen schönen Frühlingsbeginn
Bruni

von Marlis hofmann am 20.3.14

wunderschön ist das, liebe Bruni! Ich bin sehr froh, deine Gedichte nun gefunden zu haben. Schon allein die Titel sind sind sehr schön, zu “Mondblütenreigen” musste ich zuerst lesen, und nicht nur, weil wir auch ein Mondgedicht für die nächsten Tage vorgesehen haben. Allerdings eine Übersetzung aus dem Spanischen. Und ja - Du hattest recht, Deine Gedichte sind anders, als die von unserem blog. Und deine Gedichte sind wunderschön stimmungsvoll, jedes hat einen eigenen Reiz: Traumstoff, Hoffnung….
So, und nun gehe ich mal weiter stöbern!
Ich wünsche einen heiteren Frühlingstag und grüße ganz herzlich!
Marlis

von bruni am 25.1.14

oh ja, es ist romantisch, liebe Lintschi. Wieviel würde uns doch fehlen, hätten wir das Wissen um die Romantik nicht.
Liebe samstägliche Grüße von Bruni

ein ganz besonders schönes mondgedicht, liebe bruni!
und sooo romantisch grin

alles liebe!
lintschi

von bruni am 22.1.14

Was??? Klappt es immer noch nicht, liebe Bärbel? Das gibts doch nicht… Ja, help, aber wie… soll ich vorbeikommen? *lächel* Liebe Grüße von mir

von minibar am 22.1.14 - http://minibares.wordpress.com

Wunderschön sind deine Worte, liebe Bruni, traumhaft.
Ja, die Träume, ich weiß sie meist nicht mehr, wenn ich aufwache. 

Aber mein captcha ist mal wieder Klasse: help   wink der weiß dass ich die Sache mit den RSS nicht finde LOL
deine Bärbel

von bruni am 21.1.14

ja, sie ging mir im Kopf herum und Märchenhaftes kam mir in den Sinn durch dieses eine Wort von Dir… grin
Liebe morgendlichen Grüße sende ich Dir

von bruni am 21.1.14

ein Märchen, lieber Finbar, nur ein Mondmärchen…nchts sonst…*lächel*

von diana am 21.1.14 - http://versspruenge.wordpress.com

... sehr schön, was du aus der “mondblüte” gemacht hast, liebe bruni smile
liebe grüße zu dir,
diana

von finbar am 21.1.14 - http://finbarsgift.wordpress.com

ganz schön
stimmungsvoll
*lächel*

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image