Startseite | Kontakt | Impressum

Leichte Feder

W e n n´s   d i r
das Herz zerreißt, bist
du schreibend von erster
Sahne, wenn dich das
Dunkel froh lockt, du auf
seinen Hinterhalt locker
hereinfällst, dann
finden dich starke Worte
und du schreibst dir
wütend und schwitzend
den Frust von der Seele


aber fühlst du dich leicht
und bemerkst verwundert,
wie deine Flügelspitzen
vibrieren, dann bist du Spitze
und es fallen Gedanken in
deine weit offenen Sinne, die
dich um Hören und Sehen
bringen


Deine leichte Feder fliegt
über die Tasten, als seien
sie feinstes Papier,  das
sofort zu Staub zerfällt,
wenn du ihm nicht schnell
genug die verrücktesten
Ideen präsentierst und dein
erleichtertes Lachen läßt
dich hüpfen und springen


Dein klopfendes Herz
schreibt, du selbst kommst
kaum noch zu Wort, es reißt
dich fort und immer weiter,
du folgst ihm voll Eifer mit
rosigen Wangen

 


Donnerstag, 2. Januar 2014


image
© bruni kantz

Kommentare

von bruni am 20.3.14

und in dieser Stimmung dann zu schreiben ist ein wahnsinnig gutes Gefühl, liebe Marlis, da reißt es mich selbst wieder fort, wenn ich hier nun nachlese…

Fröhliche Grüße von mir

von Marlis hofmann am 20.3.14

ja, wenn das Herz schreibt wird wohl Schreiber und Leser gleichermaßen mitgerissen! Ein sehr sehr schönes Gedicht!
Liebe Grüße,
Marlis

von bruni am 8.1.14

so ist´s, liebe Barbara. Manchmal zum Verzweifeln und oftmals zum Jubilieren.
Lächelnde Grüße zu Dir

Du sagst es! Des Dichters Freud, des Dichters Leid ...

von bruni am 3.1.14

leider geht es so nicht immer, liebe Bärbel, *schnief* es kommt halt auf die Stimmung an u. manchmal ist man/frau halt nicht ganz so übermütig wie hier.
Liebe Grüße zu Dir

von bruni am 3.1.14

*lach*, ja, liebe Diana, wenn sie fließen sind wir froh u. verstecken sie sich mal heulen und jammern wir herum grin
Jetzt werde ich gleich mal nachsehen, was Du zum Schreiben geschrieben hast…
Lieber abendlicher Gruß von mir, kunterbunt und kugelrund (nur der Gruß, ich nicht *g*)

von minibar am 3.1.14 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, so voller Energie, positiver Energie, das steckt ja richtig an.
Wunderbar! So sollte oder könnte es öfter sein.
deine Bärbel

von diana am 3.1.14 - http://versspruenge.wordpress.com

yippie, jawoll!
ja, das kenn ich auch, liebe bruni!
(witzigerweise hab ich auch heut einen text übers schreiben eingestellt, lach!)
viele bunte grüße zu dir von
diana

von bruni am 3.1.14

Genau, liebe Anna-Lena, wäre es immer so, wären wir bald berühmt *lach*
Dir liebe nächtliche Grüße von mir

von bruni am 3.1.14

*freu*, ein Text, lieber Finbar, der so schnell strömte, daß ich kaum nachkam. Ich durfte dann nur die Wiederholungen und
Tipfehler korrigieren *lächel*
Liebe Grüße von mir

Das sind die wahren Sternstunden, liebe bruni.
Hoffen wir auf viele im neuen Jahr.
Herzlichst
Anna-Lena

von finbar am 2.1.14 - http://finbarsgift.wordpress.com

oooohhhhhhhhhh…
wie ich das kenne!!!

schön wild komponiert,
soooooo gefällt mir das!
*lacht*
Finbar

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image