Startseite | Kontakt | Impressum

Heller Morgen

Am Morgen des
siebenten Tages
war im Dunkel
ein Licht


ein winziges Ding
und ich sah, wie
es sich überall
Strahlendes fing


sich dieses genußvoll
einverleibte und
dabei heftig zu
erglühen begann


bis der gesamte
Himmel in feurig
rötlichen Farben
hing

 

während vollkommen
unbemerkt   grin
ein neuer Tag begann

 

 

 

Sonntag, 17. Aug. 2014

mit der freundlichen Genehmigung einer tollen Fotografin
image
© aNette

Kommentare

von bruni am 19.8.14

das Foto finde ich auch sehr schön, lieber Finbar
Lächelnde liebe u. zwinkernde Grüße an Dich

von finbar am 19.8.14

Sehr schöne Zeilen
Zu einem sehr schönen Foto…

von bruni am 18.8.14

ja, lieber KLAUS, ich liebe sie auch, aber ich sehe sie höchst selten, dafür die Untergänge häufiger *lach*
LG von Bruni

von bruni am 18.8.14

Auf der Suche nach Sonne sind wir zur Zeit alle, liebe DIANA. In der Nacht von Samstag auf Sonntag dachte ich, ich müsse mal dichtend auf sie einwirken und siehe da, am nächsten Morgen schien sie wirklich. Am Mittag dachte sie aber schon wieder, das würde jetzt reichen und weg war sie…
Dir schöne Montagsgrüße von Bruni

von bruni am 18.8.14

Feine Worte von Dir, liebe BARBARA, zu meinen. Da werde ich mal nachsehen,wie sie sich vertragen - Deine und meine *lächel*
Liebe Grüße von mir

von Klaus am 18.8.14 - http://kowkla123.wordpress.com

ich liebe Sonnenaufgänge, eine gute Woche, Klaus

von diana am 18.8.14 - http://versspruenge.wordpress.com

was für ein schönes tag-erwachen!
liebe grüße von diana, auf der suche nach der sonne ...

An jenem Morgen ...

Stehe und lausche.
Im Klang der Stille
berühren sich Herz und Mund
Wortgesang tropft leise
in die Klangschale.

Vom Wind lass dich tragen
durch die neue Weite des Seins.
S i n g e.

bmh

Liebste Grüße grin
Ich stelle beide Gedichte mal bei Spiel der Gezeiten ein.

von bruni am 17.8.14

ich habe dieses Problem mit den Sonnenaufgängen auch, liebe MATHILDA grin
Das ist bitter, aber ich gehe relativ spät in mein Bett u. da hänge ich ein bißchen der fehlenden Schlafzeit noch zum frühen Morgen dran…
Liebe spätabendliche Sonntagsgrüße von Bruni

von Mathilda am 17.8.14 - http://einfachtilda.wordpress.com

Deinen wundervollen Sonnenaufgang möchte ich auch einmal erleben, so ganz in Ruhe und für mich allein.
Schaffe ich nicht, weil ich den immer verschlafe. Dafür kann ich dann am Abend den Sonnenuntergang sehen, sofern die Sonne mal wieder scheinen würde.
Ist leider den ganzen Tag düster, eher Herbst als Sommer.

Liebe Grüße von Mathilda ♥

von bruni am 17.8.14

na ja, liebe Emily, ist alles grau und bedeckt, der Himmel hängt bleischwer,  regnet es gar Bindfäden, dann muß ich nach dem Zauberhaften schon sehr suchen. Aber Du hast ja recht, jeder neue Morgen ist etwas zauberhaftes. Hat er doch die Nacht abgelöst, das Dunkel ist gewichen und wir haben aufgetankt, fühlen uns frisch und bereit für neue Herausforderungen.
Danke für diesen wichtigen und guten Gedanken
und liebe Grüße von Bruni

von Emily am 17.8.14 - http://emily221.wordpress.com

Aktuell sehe ich zum Morgenbeginn leider eher dicke, graue Wolken. Aber heute Morgen konnte ich sie bei offenem Fenster ziehen sehen und ab und an gaben sie eine blaue Lücke frei. Eigentlich hat jeder Morgen etwas zauberhaftes…

Sonnige Grüße zu dir, die Emily

von bruni am 17.8.14

och, liebe BÄRBEL, das ist aber schade.
Aber ich hätte auch kein solches Wunderfoto gehabt… grin
Wie schön, daß Du auch meine dazugehörigen Worte gut findest. Das freut mich sehr, war ich doch beim Schreiben schon so müde, weil mitten in der Nacht, und am Morgen mußte ich erst mal nachsehen, was ich da angestellt hatte *lach*
Sonntägliche Grüße von Bruni

von minibar am 17.8.14 - http://minibares.wordpress.com

WAS für ein wundervolles Bild.
Deine Worte dazu, liebe Bruni, traumhaft schön.
Leider bekomme ich sowas fast nicht mehr mit.
Unser Fenster im Schlafzimmer ist recht hoch. Da ist es schlecht mit solchen Genüssen.
deine Bärbel

von bruni am 17.8.14

ahaaaaaaaaa, Ihr habt sie also auch, diese so lebenswichtige Sonne, die uns Energie und Kraft schenkt, liebe PETRA

So ist es, wir müssen auch das Dunkel kennen, damit wir das Helle schätzen.

Hier hat sie sich schon wieder verabschiedet. Ganze Tage scheint sie nicht mehr durchzustehen…
Schöne Sonntagsgrüße von Bruni mit der Hoffung, daß sie sich wieder traut. Vorsichtshalber lächle ich nach oben, dorthin, wo ich sie versteckt hinter der dichten Wolkendecke vermute grin

von petra am 17.8.14

Wenn jeder Tag so beginnen würde, liebe Bruni, dann würden wir es vielleicht nicht mehr als so wunderschön empfinden. Aber den einen oder anderen schönen Morgen empfangen wir mit sehr viel Freude. Bei uns scheint ebenfalls die Sonne ....
Sonnenscheingrüße zu dir und einen schönen Sonntag von Petra

von bruni am 17.8.14

ja, liebe MARLIS, und was das schönste ist, die Sonne scheint. Ich kann es kaum glauben
Sonnige Sonntagsgrüße von mir zu Dir

von Marlis Hofmann am 17.8.14

was für ein wundervoller Tagesbeginn!
Liebe Grüße von Marlis

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image