Startseite | Kontakt | Impressum

Diskussionen

Scharfe Diskussionen
- G e s p r ä c h e
am Rande von Streit -

 

Argumente / Meinungen
gegensätzlicher Art,
Standpunkte,
die sich unterscheiden,
Fetzen von Sätzen,
Sprachgefechte,
Scharmützel
Worte fliegen,
möchten siegen

 

Am Ende gutes Erkennen,
- die rechte Brille -
verstehendes Nicken

 

Anerkennung für den,
der nicht verzagte,
obwohl ihm einiges
nicht behagte

 

 


Freitag, 29. Aug. 2014


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 25.8.15

Ja, so ist es wohl, Verständnis für anderes Denken u. Toleranz sind wichtig, um zu einem gemeinsamen akzeptablen Ergebnis zu kommen,  lieber Klaus

LG von Bruni

von Klaus-Dieter am 25.8.15 - http://kowkla123.wordpress.com

es gehört zum Leben, wo auch immer und toll, wenn dann Toleranz entscheidend ist. Alles Gute für Heute

von bruni am 3.9.14

So lob ich sie mir auch, die heißen Diskussionen, liebe Marlis, und wie wundervoll ist es doch, es mal genau so erleben zu können.
Liebe Grüße an Dich von mir
Herzlichst
Bruni

von Marlis Hofmann am 3.9.14

ein feuriges Gedicht, Fetzen fliegen und wie wunderbar versöhnlich zum Schluss. Ach, mögen doch alle Auseinandersetzungen leidenschaftlich geführt und liebevoll zu Ende gebracht werden!
Liebe Grüße,
Marlis

von bruni am 2.9.14

*lach*, oh ja, lieber Helmut, wenn man dieses Wort genau ansieht, dann ist es unfassbar, für welch ein Geschehen es verwendet wird. Und doch hat es schon wieder eine Logik, die man auf den zweiten Blick dann erkennt
Liebe Grüße von Bruni

von Helmut am 2.9.14 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Es ist schon merkwürdig, dass man sich tatsächlich zusammensetzt, um sich auseinanderzusetzen.

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 29.8.14

In einer wirklch guten, einer konstruktiven Diskussion stelle ich mir Sachlichkeit von allen Seiten vor, Achtung vor dem der spricht, jeder kann ausreden, jeder kann seine eigene Meinung vertreten, aber sachlich u. ohne jegliche Angriffe auf die, die anders denken.
Die Lauten sind den Leisen gegenüber im Vorteil, das stimmt schon, aber wenn der Leise sich konsequent durchsetzt, sich nicht beirren läßt, dann hat er die Chance, die Lauten zu übertrumpfen.
Lächelnde liebe Grüße von mir in die Nacht hinein zu Dir, liebe Bärbel

von minibares am 29.8.14 - http://minibares.wordpress.com

Stimmt, diskutieren kann nicht jeder, man kann es aber lernen.
Und wer besonnen bleibt, ist meist der Sieger.
Obwohl leider auch oft die Lauten den Vorteil haben….
deine Bärbel

von bruni am 29.8.14

Liebe Petra, mir ging es darum, aufzuzeigen, daß es auch eine gute Diskussion geben kann, in der derjenige, der alle gegen sich hat, weil sie andere Meinungen vertreten, sich letztendlich behaupten kann, ernst genommen, und vor allem verstanden wird.Vermutlich hatte er den anderen seine Sichtweise so erläutern können, daß sie Zugang zu seinen Argumentationen fanden, sie öffneten sich dafür.
Leider ist es aus meinem Text nicht klar genug zu erkennen…

Vielen Dank, daß Du Dich von diesem so wenig lyrischen Thema hast nicht abschrecken lassen grin .
Sehr herzliche Grüße von Bruni nach Dresden

von petra am 29.8.14

Zeilen, die zum Nachdenken anregen, liebe Bruni.
Es zeugt von Stärke, sich zurück nehmen zu können und zu verzeihen, obwohl es einem nicht immer behagt.
Liebe Grüße Petra

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image