Startseite | Kontakt | Impressum

Grüne Geige

Grüne Geige
spiel zum Tanz,
streiche deinen
Bogen fein
lade dir die
Sonne ein
lass Strahlen
deine Gäste sein


Spiel mit des Windes
Harfenklängen
die deinen Melodien
leuchtend bunte
Farben bringen


dräng Menschen
deine Lieder auf
bring Frieden
in zerrissne Herzen
und salbe ihre
Alltagsschmerzen


Ihre Seelen aber
schicke weiter
zeig ihnen die
verborg´nen Quellen
an der geheimsten
aller Stellen


in einem Rosengarten,
in dem die Träume
warten

 

Donnerstag, 5. Sept. 2013

 

 

 

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 16.9.13

wie recht Du doch hast, liebe Lintschi. In der Stille hörst Du sie dann u. nur eine grüne Geige vermag mit dieser Süße zu singen. Liebe Grüße von mir

von lintschi am 16.9.13 - http://filosofium.wordpress.com

dieses geigenspiel kann man nur hören, wenn man die stille in sein herz lassen kann.
schön!
lieben gruß
lintschi

von bruni am 14.9.13

Schön, lieber Wolfgang, Dein Kommi wäre doch auch ein schöner Eintrag in Deinem Blog, meinst Du nicht auch? Ein wenig Umrahmung wird Dir mit Leichtigkeit auch noch einfallen. LG von Bruni

von Wolfgang am 14.9.13 - http://waushh2.wordpress.com

Einen schönen Farbton lässt Du hier erklingen, liebe Bruni.

Zu dem Klang der grünen Geigen
tanzen Elfen einen Reigen.
Zu des Windes Harfenklängen,
zu der Engel Lobgesängen,
zu erfreuen unsren Sinn
träumen Rosen vor sich hin.

von bruni am 8.9.13

Einen schönen geigensanften Sonntag wünsche ich Dir mit ihr, liebe Anna-Lena.
Behandele sie behutsam, sie ist ein großer Schatz, denn unter ihrer Farbe schlummert die Maserung uralten Holzes

Lächelnde sonntägliche Grüße zu Dir

Ich leihe mir deine grüne Geige für heute aus, darf ich, liebe Bruni?
Einen schönen Sonntag wünsch ich dir, mit hellen, sanften Tönen.

Liebe Grüße von mir!

von bruni am 6.9.13

muß sie denn grün sein, Deine Geige, lieber Finbar? grin

von finbar am 6.9.13 - http://finbarsgift.wordpress.com

hm… ich will auch so eine grüne geige haben ...hm

von bruni am 5.9.13

verborgene Quellen sind immer gut, liebe Monika, weil sie geheimnisvoll ankommen und die Fantasie wecken. Lass Dich verführen. Unter grünen Geigen schlummert oft Besonderes… LG von Bruni

von syntaxia am 5.9.13 - http://webloggia.wordpress.com

Deine grüne Geige gefällt mir sehr!
Die Quellen sollten doch verborgen sein, oder?
Morgen lasse ich mich von der grünen Geige auch verführen…

..grüßt dich Monika

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image