Startseite | Kontakt | Impressum

Verwirrt

Verwirrt
und beunruhigt
stehst du im Dunkel


suchst eine Stelle
an der der Mond
dir winkt


doch die Stelle
bleibt leer und du
wendest den Blick
ins Dunkel zurück

 

Samstag, 12. Okt. 2013

 


image
© bruni kantz

Kommentare

von bruni am 14.10.13

Bärbel und Bruni auf Mondsuche grin
Lächelnde Grüße zu Dir

von minibar am 14.10.13 - http://minibares.wordpress.com

Grins, sowas passiert mir immer wieder, wenn ich den Mond fotografieren will. Dann zoome ich ihn so nahe heran, dass nur ein kleiner Schwenk ihn verschwinden lässt.
Dann beginnt das Ganze wieder von vorn.
ich suche also genau so wie du wink
deine Bärbel

von bruni am 13.10.13

ja, der Halbmond ist auch für mich besonders schön. Ich sehe ihn immer als Zitronenschnitte grin Es gibt da ein entsprechendes Gedicht von mir…

Manchmal ist er von Wolken verdeckt, das war in der letzten Nacht so, heute scheint aber so die Sonne, daß ich fast imstande bin, ihn am Tage noch zu erkennen *g*
Liebe Grüße von mir

von finbarsgift am 13.10.13 - http://finbarsgift.wordpress.com

derzeit ist Halbmond
ich finde den immer
besonders schön…

dein Poem lässt mich
Halbmonden zurück
fast im dunklen…

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image