Startseite | Kontakt | Impressum

Rosenpracht

Wie wär es schön,

im Morgenrot zu stehen

und zu verstehen, was

es vom Tag mir spricht

doch schlaf ich immer,

wenn es wacht und mit

dem frühen Morgen lacht

 


Zum Abendrot

da komm ich pünktlich,

berühre sacht

die Rosenpracht und

nehm   sie   mit   in

m e i n e     N a c h t

 

 

 


Samstag, 16. Nov. 2013


image
© Text und Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 22.11.13

*grins*, ich habe es schon manchmal geschafft, aber eigentlich sehe ich eher das abendliche Rot und das ist auch auf meinem Foto zu sehen grin.

ja, so gehts mir auch.
an den wenigen tagen wo ich ganz früh aufstand in meinem leben, dachte ich immer: was entgeht mir doch. aber dann muss es dennoch beim abendrot bleiben ...

schwester im geiste ich grüße dich
deine lintschi

von bruni am 20.11.13

ja, so wie Monika geschrieben hat, liebe Bärbel, aber wenn ich aufstehe, ist es gerade am Vergehen grin
Du hast mit dem Ausblick Pech am Morgen, das ist schade, aber ich denke, anderes entschädigt für Dich dafür wieder.
Einen lieben Gruß von mir zu Dir

von minibar am 20.11.13 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, jetzt in dieser Zeit dürfte es nicht schwer sein, das Morgenrot mitzuerleben. Es ist ja recht spät.
Ich muss gestehen, hier schlafe ich länger als in der alten Wohnung. Und hier habe ich nicht so die Ausblicke, das hindert mich leider, leider an solch schönen Aufnahmen, auch abends.
Häuser im Weg.
Deine Bärbel

von bruni am 17.11.13

grin, ja, die Mitternacht erlebe ich oft, aber da bin ich schon halb im Bettchen…
Ich würd ja gerne so früh morgens, lieber Finbar, aber die Mitternacht ruft ein klein wenig lauter. Herzlichst Bruni

von finbarsgift am 17.11.13 - http://finbarsgift.wordpress.com

... und ICH schaffe es zu beidem *g*
doch entgeht mir dabei der schöne Abendweg bis hin gen Mitternachtspracht *g* ... und so hat halt jede/r so ihre/seine “Probleme” mit den schönsten Tages- und Nachtzeiten…

von bruni am 16.11.13

*lächel*  ja, liebe Monika, das könnte ich tatsächlich schaffen. Danke für den guten Hinweis und liebe Grüße zu Dir.

von syntaxia am 16.11.13 - http://webloggia.wordpress.com

Tja, ich schaffe es zu beiden nicht. Morgens ist es meine Zeit im Bad und abends bin ich noch in der Praxis.
Aber Sonnenaufgang wird jetzt morgens immer etwas später(7:34h), vielleicht lässt sich da was machen. wink

..grüßt dich Monika

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image