Startseite | Kontakt | Impressum

Du und ich

Ich nehm dich mit auf
Schritt und Tritt, ich
lass dich niemals liegen


Ich find dich blind
und sorge mich, sobald
ich dich nicht spüre


Ich halt dich fest
und geh mit dir durch
kleine enge Gassen


durch Felder, Wiesen,
Abendrot und kann dich
kaum mehr lassen


Ich nehm dich mit an
einem Band und geh mit
dir durch Mauern


Wir finden Träume,
Anderland, Märchen
und Vergessen


Es schließt sich meine
Hand um dich und drückt
dich selbstvergessen

 

Freitag, 5. Juli 2013

 

 


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 8.7.13

ach, das freut mich jetzt aber, daß es geklappt hat, liebe Astrid! Wie schön, daß es Dir auch so geht wie mir - mit Deiner Kamera grin
Liebe Grüße von Bruni

von Astrid Bergmann am 8.7.13 - http://astrid-bergmann-3.blog.de

er funktioniert super,  dein link. smile
sehr schönes poem, dem ich gut nachspüren kann, da auch ich viel mit ihr, meiner kamera unterwegs bin. smile
lg

von bruni am 8.7.13

grin Guten Morgen, liebe Anna-Lena,
wie schön, daß Du sommerliche Träume nd Fantasien zu mir schickst. Sie kamen gut hier an. Sie heb sie auf für die dunklen Tage, die uns die nächste Jahreszeit vielleicht schon wieder beschert.
Liebe Grüße zu Dir

Da bleibt viel Raum zum Phantasieren, liebe Bruni grin . Ich setze meine Denkkappe auf und spekuliere einfach mal… grin .

Ich wünsche dir eine sommerliche Sommerwoche und lasse liebe Grüße da.
Anna-Lena

von bruni am 7.7.13

Leider ist meine auch nicht so winzig, liebe Mathilda, aber meine Tasche ist auch nicht winzig u. da lege ich sie rein. Die Tasche bleibt dann offen… grin

von bruni am 7.7.13

Liebe Monika, ja, es hätte einer sein können, aber ich habe nie einen dabei, doch den Fotoapparat sehr, sehr oft *lächel*

von Mathilda am 7.7.13 - http://einfachtilda.wordpress.com

Meine vergesse ich aber mal absichtlich und ist wirklich nicht immer bei mir, sie ist einfach zu groß um sie immer mitzuschleppen *gg*.

LG Mathilda ♥

von syntaxia am 7.7.13 - http://webloggia.wordpress.com

Es hätte auch ein anderer Handschmeichler sein können, bei der liebevollen Beschreibung. Ja, die Kamera ist auch bei mir immer dabei und zu einer echten Freundin geworden! grin

..grüßt dich Monika

von bruni am 7.7.13

Wie hast Du das nun herausgefunden, lieber Finbar? Ja, natürlich dachte ich an diesen fotografischen Apparat, der mich meist begleitet u.wie wundervoll ist es doch zu erkennen, daß er eingefangen hat, was wichtig war, daß frau nach Bedarf zurückholen kann, wenn sie es vermißt und danach sucht…

Schöne Gedanken, die ich mit großer Freude aufgeschrieben habe und herzliche Grüße an Dich

von finbar am 7.7.13 - http://finbarsgift.wordpress.com

ein herrliches gedicht, liebe Bruni!

und weisst du was? ein solches könnte auch von mir stammen, wenn ich es denn so grossartig beherrschen könnte, das poetisieren wie du!

denn es muss sich einfach um deine (meine) Kamera handeln, der du hier dieses feine “Liebesgedicht” gewidmet hast—- und WIE SCHÖN es ist!

dir und IHR nun einen schönen sonnigen sonntag und raus an die luft zum motief einfangen :D

von bruni am 7.7.13

ich wünsche dir auch einen traumschönen sonnigen Sonntag, lieber Klaus

von bruni am 7.7.13

Es ist schon recht, liebe Mathilda grin, und auch Sommer passt natürlich ganz wundervoll, aber er ist es auch nicht.
Lächende Grüße von mir

von Mathilda am 6.7.13 - http://einfachtilda.wordpress.com

Was immer es auch ist, es ist ja fast eine Liebeserklärung und ich würde dafür den Sommer nehmen…wenn es recht ist.

Hab einen wundervollen Sonntag und sei lieb gegrüßt von Mathilda

von klaus am 6.7.13 - http://kowkla123.wordpress.com

Ich wünsche einen fröhlichen guten Tag und einen wunderschönen

Samstag. Das Wetter soll ja überall schön werden.

von bruni am 5.7.13

Stimmt, liebe Bärbel, es könnte auch ein Schlüssel sein, ist es aber nicht *grins*
Liebe Grüße ♥ zu Dir

von minibar am 5.7.13 - http://minibares.wordpress.com

Was für eine Hommage an den Schlüssel.
Ist es doch?
Du gehst damit durch Mauern, das kann nur ein Schlüssel sein, lach.
Auch ich fühle mich komisch, wenn ich ihn mal vergessen habe…
Er gehört einfach dazu, das ist wahr.
Ganz liebe Grüße ♥
deine Bärbel

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image