Startseite | Kontakt | Impressum

Filiberta

Filiberta Siebenschön
kannst du auf der Bühne seh´n


Sie steht da im roten Kleid,
blasse Schminke, lila Lippen


Ihre Strümpfe sind türkis,
schwarz getupft mit Silberschaum


Diese Frau ist wie ein Traum,
bärenstark und menschlich echt,


Wiegt die Hüften,
hör ich recht, daß sie singt
und dabei auf Rache sinnt?


Spült die Gläser und die Tassen,
wischt die Böden, wird benutzt
und dabei zurecht gestutzt ...

 

Montag, 29. April 2013

Die Seeräuberjenny von Weill
und Brecht spukte mir hier im
Kopf herum.
Die eindrucksvolle Version von
Judy Collins ist leicht bei
Youtube zu finden.
Ich habe meine Filiberta in
diesem Sinne geschrieben




Kommentare

von bruni am 5.9.16

Liebe Gerda,

das würde ich uns allen nicht wünschen.
Hatten wir nicht schon genug unnütze grausame Kiege, in denen niedergemetztelt wurde auf Teufel komm raus?
Bitte nicht mehr!
Menschen sollten niemals Kanonenfutter sein. Leben ist so wertvoll.
.

Liebe abendliche Grüße von Bruni

von gerda am 5.9.16 - http://gerdakazakou.com

Ja freilich! Zauberhafte Darstellerin der Jenny, deine Filiberta!Das Schiff mit den acht Segeln und den fünfzig Kanonen kann dann auch nicht mehr weit sein. Bürger, gebt Acht, gleich gehts gegen eure Häuser und Eigentum!

von bruni am 1.5.13

Filiberta (meine Namenserfindung) singt die Jenny, die Seeräuberbraut aus Brechts Dreigroschenoper, liebe Bärbel und sie hat eine Stinkwut auf alle Freier, die sie je ausgenutzt haben u. nun singt sie von der Rache, die sie nehmen wird…
Liebe Grüße zu Dir am späten Abend des 1. Mai

von minibar am 1.5.13 - http://minibares.wordpress.com

Der Gesang ist wundervoll, so richtig passend.
Tja, Filiberta hat es nicht leicht, das ist wohl wahr. Wessen Leben ist nur schön?

von klaus am 1.5.13 - http://kowkla123.wordpress.com

man kann es sich anschauen, wollte nach Gedicht im Mai suchen, aber da war noch keins, wünsche einen schönen 1. Mai, Klaus

von bruni am 30.4.13

Lieber Helmut,
ich habe mir viele Versionen angehört u. an jeder störte mich anderes. Ich habe halt von dieser Frau eine bestimmte Vorstellung u. die wollte ich auch noch gerne in der Stimme erkennen. Bei Judy Collins hatte ich das Gefühl, sie bringt das rüber, was ich gesucht hatte. Liebe Grüße an Dich und einen guten ersten Mai

von Helmut Maier am 30.4.13 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Danke für die schöne Version mit Judy Collins! Ich habe sowieso bisher nie eine englische Version von Brechts ‘Jenny’ gehört. Beeindruckend - wie Deine Filiberta!

Liebe Grüße
Helmut

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image