Startseite | Kontakt | Impressum

Sternenschimmern

Spät ist´s in der Nacht
und ich überlege, was
ich machen würde, fiele
mir aus* heiterem Himmel*
plötzlich und unerwartet
ein Sternenschimmer
in den Schoß ...

*************************


wenn ich harmlos sitze,
gedankenverloren sinniere,
meinen Rock über die
Kniee ziehe, weil ich
sonst friere in der Kühle
frühherbstlicher Nacht,


wenn ich fast schlafe,
hochschrecke und erkenne,
es fiel ein Etwas herab,
hielt die Menschheit
auf Trab, liegt nun in
meinem Schoß,


ist nicht groß, sieht
aus wie ein kleiner
gefallener Stern, war
eben noch fern, hab ihn
jetzt schon sehr gern,


nehm all meinen Mut,
denn der tut mir jetzt gut,
berühre ihn zart,


das Schimmern erlischt,
mein Stern ist entwischt,
eine Spur in der Nacht,

die von Ferne noch lacht…

 


Freitagmorgen, 7. Sept.2012

Sternenschimmern kann kein
Mensch festhalten, es
verblasst mit dem Morgen.

In unseren Gedanken sollten wir
es aber halten, es beflügelt und
trägt uns ein Stück des Weges

 

 


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 7.9.12

nein, festhalten können wir nichts, aber uns immer wieder aufs Neue bemühen, lieber Finbar. Das Schimmern werde ich immer wieder suchen, auch wenn es gerade erst verschwunden ist… ‘Dir einen sehr lieben Gruß von mir

von bruni am 7.9.12

*ein großes Lächeln in meinem Gesicht*
Liebe Tina, wie schön ist es, Dich hier zu lesen. Alle meine besten Wünsche und jede Menge Sternenschimmern schicke ich nun zu Dir.
Du weißt, Sternenschimmern hat große Heilwirkung. Ich weiß es aus allerbester Quelle.

von finbarsgift am 7.9.12

so ist es…
nichts kann für ewig festgehalten werden
das kommen und gehen
liegt im gesetz
des kosmos
verborgen
und gilt auch für
kurze sternenschimmer
das erst recht
leider…
schöne kleine ode auf das
mono no aware
aller welten…

von skryptoria am 7.9.12 - http://skryptoria.wordpress.com

Liebe Bruni, ich wünsche Dir so viele Sterne in Deinem Schoß, dass immer einer unter ihnen ist, der Dich mit seinem Strahlen zu ebensolchem bringt! ;o)

Hab ein ausgesprochen schönes Wochenende!

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image