Startseite | Kontakt | Impressum

Wissensdurst

Der Tag rumort, er
räumt noch auf, hatte
so viel Neues drauf

Morgenkühle,
stille Gassen,
alte Säle, unscheinbar,
ach wie jung die
Hörerschar

wissendurstig sitzen
sie, Kopf an Kopf,
leicht gebeugt, von
sich selbst noch
überzeugt

Sturm und Drang durch
Goethes Werther,
Schillers Räuber.
Dramen nehmen drastisch
zu, Ordnung fällt,
gibt endlich Ruh

Ich-Form wird zur
Kunst erhoben,
Erlebtes lyrisch
aufbereitet.
Balladen lassen
Herzen beben,
Natur drängt vor,
Romantik ahnt
schon ihren Sieg

Glocken läuten
aus der Nähe
und keiner hört
die Waffen klirren,

nur Worte schwirren
und verwirren


Dienstagabend,16.Okt.2012


image
© bruni kantz

Kommentare

von bruni am 22.10.12

*grins*, ja, Barbara, da kannst Du auch lächeln. Ich lächle selbst, aber es macht großen Spaß u. ich genieße, was ich da höre. LG an Dich

von ahora am 22.10.12 - http://ahora-giocanda.blogspot.com

Ich stelle mir Dich unter einer solchen Hörerschar vor und muss lächeln.

Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 19.10.12

wie verwirrend war es erst für mich…
Doch faszinierend auch.
Alle diese Gedanken, an die ich vorher nie gedacht hätte
Dir einen lieben Gruß am Morgen von mir, lieber Finbar

von finbarsgift am 19.10.12

und nun sie um meine ohren schwirren
deine worte, mich schier verwirren,
und bei diesem sturm und drang
da wird es mir im busen bang
doch welch ein klang!

von bruni am 17.10.12

Hallöchen, liebe Bärbel, dies ist die Treppe eines gut bürgerlichen Hauses in HD, ganz in der Nähe des Hauses, in dem ich mich nun von Zeit zu Zeit mit großem Interesse aufhalte
*lächel* und einen lieben Gruß zu Dir

von minibar am 17.10.12 - http://minibares.wordpress.com

Schon wieder ein Treppen-Foto, aber diesesmal ein ganz anderes, gediegeneres.
Der Tag rumort, er räumt noch auf, hat soviel Neues drauf.
Das ist wohl jeden Morggen so, nicht nur bei den Studenten, lach.
Toll geschrieben, liebe Bruni, ich bin begeistert
deine Bärbel

von bruni am 17.10.12

Du machst mich jetzt sehr neugierig…
Was hast Du vor? Verrat doch schon mal was… LG zu Dir

Dein Gedicht hat mich so nacht-haltig beeindruckt, dass es mir selbst einen neuen Impuls von Gedanken gegeben hat. Aber das muss noch reifen… grin

LG Anna-Lena

von bruni am 17.10.12

*lächel*, nun ja, liebe Nachteule, es wird auch höchste Zeit.
Schlaf gut und träume gute neue Gedanken

von Anna-Lena am 16.10.12 - https://visitenkartemyblog.wordpress.com/

nur Worte schwirren
und verwirren
und ziehen lautstark
durch die nacht

erst wenn sie
sanft verklingen,
leise singen,
zieht stille in den raum
und lässt gen Morgen schau’n.

Meine Gedanken sind abgearbeitet, nun geh ich zufrieden in die Nacht grin

Anna-Lena wink

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image