Startseite | Kontakt | Impressum

Hand in Hand

Hand in Hand
geh´n sie, doch manchmal
steh´n sie auch, tief in
ihr Gespräch vertieft,
so scheint es mir

Was wird sie ihm wohl
anvertrau´n, muß in
seine Augen schau´n…

Nun geh´n sie weiter,
Schritt für Schritt,
gemächlich, langsam,

steh´n schon wieder,

nun spricht ER und
hält sie fest, weil
SIE sonst fällt,
der Wind weht stark,
sie ist so zart.

Eine Bank, von langer
Reise erst zurück,
lädt herzlich zum
Verweilen ein.

Sie winkt den beiden,
die versonnen nun bei
ihr schon angekommen,
sich zu setzen und
sich nicht weiter
abzuhetzen   grin

 


Mittwochabend, 7.Nov.2012


image
© bruni kantz

Kommentare

von bruni am 12.11.12

*lach* Lieber Micha, Du warst also in Deiner eigenen Geschichte gefangen? grin
Schön, daß ich Dich dazu anregen konnte.
LG von Bruni

von Michael Roschke am 12.11.12 - http://micha-s-gedanken.over-blog.de/

Liebe Bruni,

Ich glaub nun gar, nach neuerlichem Lesen,
der “Er” de(r)s “Sie”, das bin ich selbst gewesen…

Lieben Gruß: Waldwanderer Micha

von bruni am 11.11.12

Lieber Micha, Du hast sie dann im Traumland getroffen, die beiden?

Anders kann es ja nicht sein.

Lächelnde Grüße von mir

von Michael Roschke am 11.11.12 - http://micha-s-gedanken.over-blog.de/

Hand in Hand
im Märchenland
der Waldnacht -
so gaben beide
aufeinander Obacht:

Er spürte ihre Finger
an der Schläfe
und wünschte, dass sein Kuss
ihr Mündchen träfe!

Da trat sie nah,
sich eng an ihn zu schmiegen
und schwerelos
in seinem Arm zu wiegen;

um fest gehalten
hoch mit ihm zu fliegen…
Die Bäume sahen träumend zu
und schwiegen…


Lieben Gruß: Micha

von bruni am 11.11.12

*freu*, Deine Worte gefallen mir, passen wundervoll zu meinen Gedanken, die ich mir über dieses Paar machte, während ich es beobachtete. Die beiden wirkten so weltvergessen - wie es selten mal zu sehen ist. Manchmal ist Hand in Hand ein Symbol für wirkliche Verbundenheit u.hier schien es mir so zu sein. Dir einen lieben Gruß von mir

von finbar am 11.11.12 - http://finbarsgift.wordpress.com/

hand in hand
in ein anderes land
wo der honig fliesst
und man zusammen liest

von bruni am 9.11.12

*lach* Hallo, Maren, ich merke schon, Du kennst Dich mit diesen Bänken bestens aus… grin LG zu Dir

von Maren Brüning am 9.11.12

Eine Bank, ob nass oder trocken,
lädt immer ein, sich draufzuhocken-
besonders, wenn sich Hände finden,
sich Blicke ineinander verwinden.
Und reicht das Taschentuch zum Trockenwischen nur für einen Platz
nimmt man halt den Schoß vom Schatz smile
Gutenmorgengruß und ein großes Grinsen
von Maren

von bruni am 9.11.12

Hallo Babs, Du bist mir eine…*lach*

von minibar am 9.11.12 - http://minibares.wordpress.com

Eben, am Schloß Heidelberg waren sie schon. Aber da gibts keine Lehnen.
Habe auf meinen Fotos auch nachgeschaut, im Sommer gabs auch keine.
Und du bist so lieb, ihnen eine Bank zu bieten, an die sie sich anlehnen können.
Wie guuuuuuuuut das tut.

Wieder ein captcha, das passt: hold 79
genau, die Banklehne hält.

von bruni am 8.11.12

Ach, wie gut, Mathilda, daß Du Dich nun einklinkst grin Ich denke da wie Du,
sie werden sich freudig setzen u.die Bank wird lächeln. Dir einen lieben Gruß von mir

von Mathilda am 8.11.12 - http://einfachtilda.wordpress.com

Liest sich wie ein verliebtes Paar und die merken gar nicht, dass die Bank kalt und nass ist….Liebe hat da so ihre eigenen Gesetze.

LG Mathilda wink

von bruni am 8.11.12

ok, Du hast recht, die merken gar nicht, daß die Bank ein wenig feucht ist, sie freuen sich nur darüber, daß sie eine schöne kräftige Lehne hat, denn sie trafen auch schon auf Bänke, die keine hatten. *lach*
Einen sehr amüsierten Gruß von mir

von minibar am 8.11.12 - http://minibares.wordpress.com

Es schüttelt mich vor lachen, die Tränen fließen, ich kann fast nicht tippen LOL
Die beiden sind doch warm angezogen, denen macht das bißchen Feuchtigkeit nichts aus. Sie sind einfach froh, sitzen zu können.
Ok?
deine Bärbel, die immer noch lacht

von bruni am 8.11.12

so, bist Du jetzt zufrieden? Ich habe den wunderschönen, etwas ältlichen Stuhl gegen eine etwas feuchte Bank ausgetauscht. *lach* Auf Deine Verantwortung! Wenn sie sich nun erkälten, bist Du schuld.
Lächelnde Grüße an Dich, liebe Bärbel

von minibar am 8.11.12 - http://minibares.wordpress.com

Doch du gibst ihnen nur einen wackeligen Stuhl, wie sollen sie da Platz nehmen? Sie haben es doch nötig, Ruhe zu schöpfen, sich zu erholen.
Übrigens, ich habe festgestellt, dass Männer, wenn sie was Wichtiges sagen wollen, immer stehen bleiben - echt!
Lachende Grüße an dich, meine Bruni grin
deine Bärbel
ich lach mich kaputt, Captcha mal wieder echt passend: nature88

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image