Startseite | Kontakt | Impressum

Dunkeltage

Dunkeltage trüben dich


Falsche Stille treibt in dir,
sucht nach Lösung,
nichts ist gut.


Land im Nebel, keine Sicht,
keine Laute, niemand spricht
Bleiern hängt an dir der
Frust, hörst du nicht,
wie etwas ruft?


Aus dem feuchten Nebelland
steigt ein blasses kleines
Licht, das von andern Tagen
spricht, vom Gold der Sonne,
fein verwoben, nur versteckt
für den Moment.


Sieh doch nur, der Schleier
weicht, Helles hat dich bald
erreicht und Dunkelduster
aufgeweicht

 

Samstagmittag, 10.Nov.2012

 


image
© bruni kantz

Kommentare

von bruni am 14.11.12

Gute Worte, die ich sehr gut nachvollziehen kann, liebe lintschi.
In der Dunkelheit Licht zu finden ist etwas ganz Besonderes.
Lieber Gruß von Bruni

von lintschi am 13.11.12 - http://filosofium.wordpress.com/

ich persönlich mag ja solche tage sehr. und zwar aus dem grund, wie du ihn beschreibst, weil das licht auch in der dunkelheit zu finden ist. und wir es ohne dunkelheit nicht wüssten.

glg von der lintschi

von bruni am 11.11.12

wir werden noch einige dieser Tage erleben, bis es wieder Frühling wird, lieber Finbar. Ich gehe mal schnell Kerzen anzünden *lächel* Einen lieben Gruß zu Dir

von finbar am 11.11.12 - http://finbarsgift.wordpress.com/

feine dunkelzeilen
ich lasse sie verweilen
während es hier regnet
trösten sie ein wenig

von bruni am 11.11.12

Es war wirklich ein Dunkeltag,liebe Bärbel, aber ich habe ihn gut rumgekriegt. Habe mich um ihn herumgeschlängelt grin Nein, dort waren wir nicht, es ist die Rückseite vom Haus einer lieben Freundin *lächel*

von bruni am 11.11.12

Rübensaft - ein guter Vergleich, liebe Anna-Lena. *lächel* zähflüssig u.nachtropfend - das muß ich mir unbedingt merken. Paßt gut. Einen lieben Gruß von mir, dem Bündel an Langmut, Geduld und Ausdauer grin

von minibar am 11.11.12 - http://minibares.wordpress.com

Liebe Bruni, heute war auch hier ein grauer Tag. Fast den ganzen Tag hatten wir Licht an.
Im Nebel ist immer alles so ruhig, tonlos.
Leider hatten die Kinder heute Abend Regen beim Martinszug.
Es gibt noch ein paar Bäume mit hellgelben Blättern, die wie die Sonne leuchten.
Ganz liebe Grüße an dich, liebe Bruni,
das Foto ist so schön, P. fragt, ob wir dort waren. Doch das denke ich nicht.
Auf dass dir immer ein Licht leuchte ♥
deine Bärbel

Dunkeltage erinnern mich immer an Rübensaft: dunkel, zähflüssig und immer wieder nachtropfend. Da bedarf es großer Geduld, sie zu bestehen.

Ich wünsche dir Langmut, Geduld und Ausdauer.

Liebe Grüße ins Wochenende,
Anna-Lena

von bruni am 10.11.12

Liebe Astrid, wir haben es alle, dieses Dunkelwetter, das Trübe liegt wohl im ganzen Land. Da es am Freitag aber sehr schön war, kann ich mich noch gut an die Sonne erinnern *grins* u.ich hänge auch noch nicht durch… Ich habe ganz bewußt eine helles hoffnungsvolles Foto ausgesucht.
Ein wärmendes Wochenende wünsche ich Dir auch. Lächelnd, Bruni

von Astrid Bergmann am 10.11.12 - http://astrid-bergmann.blog.de

heute ist so ein dunkler tag, und man hofft, es könnten sich die regenwolken aufllösen und ein wenig mehr licht bringen.
die erinnerung an helle sonntage wärmt ein wenig, während der regen fällt.
ich wünsche dir ein warmes und kuscheliges wochenende.
lg
astrid

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image