Startseite | Kontakt | Impressum

Schwarzes Schaf

Wir färben

das schwarze Schaf,


wir färben es ein,


fliederfarben

wird sein neues Gewand sein.


Wir lassen es Hand in Hand

mit dem bunten Hund

durch die Lande ziehen.


Bunte Bänder flechten wir

in seine weißblonde

Lockenpracht ein.


Kohlschwarz sind seine

erstaunten Menschenaugen.


Schalmeien erklingen,

laden zum Tanze.


Es dreh´n sich die beiden,

Schaf und Hund,


ausgelassen

und kunterbunt


Mittwochabend, 18. Juli 2012


Meine allerliebsten Leser,
ich mußte es schreiben, es
war sehr wichtig für mich,
aber erwartet bitte keine
Erklärung von mir.

Es war - so glaube ich -
nur eine Erleichterung,
die sich hier Bahn brach


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 20.7.12

*lach* Liebes Anettchen, ich bedanke mich sehr für Deinen verständnisvollen Kommentar u.schicke Dir liebe Grüße

von aNette am 20.7.12 - http://www.magic-colors.eu/Blog/

Hach, Bruni. Das ist wirklich eine kunterbunte und sensationelle Erkenntnis. Manch schwarze Schaf versucht sich so mit allerlei Tricks zu tarnen. Bei den meisten schwarzen Schafen sicherlich ungefährlich, legitim und verständlich. Aber bei einigen Ausnahmen wäre es wohl vorteilhaft, sie rechtzeitig zu erkennen. Anhand deines sehr bildlich dargestellten Gedichtes erkennt man, wie schwer das manchmal sein kann. Unabhängig davon finde ich es sehr amüsant und künstlerisch wertvoll grin lg aNette

von ahora am 20.7.12 - http://ahora-giocanda.blogspot.com

Ich schließe mich Eurer heiteren Korespondenz an und wünsche ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 19.7.12

Hallöchen, liebe Anna-Lena, er hat Dir gut getan, dieser Kurzurlaub. Du bist quietschfidel und passt zu meinen beiden hier, dem Hund und dem Schaf *lach*
Deine kleines Gedicht klingt so vergnügt.
LG von Bruni zu Dir

von bruni am 19.7.12

Eines der frühen Bilder ist es von mir. Hat übrigens einen knallroten Rahmen und hängt im Flur. grin
Dir einen lieben Gruß von mir, liebe Astrid

Schaf und Hund
kunterbunt
Hand in Hand
kerngesund
ziehen fröhlich
durch das Land
gefesselt durch
das Liebesband.

Fröhliche Grüße
Anna-Lena grin

von Astrid Bergmann am 19.7.12 - http://astrid-bergmann.blog.de/

deine nana gefällt mir gut, passt gut zum Gedicht. smile
lg
astrid

von bruni am 19.7.12

Guten Morgen, Babs, ich mag diese Bruni-Collage auch sehr. Dann werde ich mal zu Dir springen und nachsehen, wie Heidelberg aussieht. (Ich kenne es ja kaum *lach*) LG vn Bruni

von bruni am 19.7.12

Liebe Monika, es ist gewissermaßen der Stoßseufzer, mit dem ich die Worte “ausstieß” grin Dir einen lieben Gruß

von bruni am 19.7.12

*lächel*, lieber Ludwig, sie ist nicht neu, frei nach Niki de Saint Phalle entstand sie vor 12 Jahren, sie war jetzt aber ganz und gar aktuell für mich, gehe ich doch auch täglich an ihr vorbei, meiner “oh Nana”-Collage.
Schöner Kommi von Dir! Einen lieben Gruß an Dich

von minibar am 19.7.12 - http://minibares.wordpress.com

Manches Mal kann man schon skurrile Typen sehen. Ob schwarz, ob weiß, drauf haben sie es allemal…
Dein Bild ist sowas von toll.
Kunterbunt und schrill
HD2 ist da bei mir

von syntaxia am 19.7.12 - http://webloggia.wordpress.com

Ja, lass raus, was raus will, liebe Bruni!
Die erleichterung wie ein Wandel ist aus den Zeilen zu lesen!

..grüßt dich Monika

von mono8no8aware am 19.7.12 - http://mono8no8aware.wordpress.com

eine NEUE collage?
sieht fetzig aus smile
mit fetzigen worten
hurtig garniert smile

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image