Startseite | Kontakt | Impressum

Gartenlust

such nach Gärten
alter Art, wo
Rosen blühen
gut versteckt

zwischen Ranken
und Gedanken ruht
das samtensachte Rot

milde zeigt es
seinen Charme
in deinen Sinnen
schrillt Alarm

Es durchdringt
dich wohligweich
eine Sammlung
Farbenreich

Lichter siehst du
grün und rot,
blaues Wunder
im Gesicht dir
von gelben Sonnen
spricht

Freude schwelgt
in Sphärenklängen
die in hohe
Räume drängen

Freiheit sucht
nach Licht in
Schatten

und dunkles Grün
sucht Funkelrot


Sonntag, 1.Jan. 2012

Ich weiß, es ist nicht
die wahre Gartenzeit,
aber mir ging eine
Reihe von Gedanken im
Kopf herum, in denen
eine kleine Rose vorkam
und ich konnte einfach
nicht widerstehen ...

 

 

 


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 31.10.14

Liebe Marlis, wie schön, Dich hier zu finden, bei meiner Gartenlust im Januar grin Der Januar ist eine Zeit, da sehnt man sich schon wieder nach der Wärme und dem Blühen im Frühling u. man denkt an das, was alles an Schönem noch ruht, aber dann mit Sicherheit kommen wird - Jahr für Jahr - und immer sehnlichst erwartet.
Sehr herzliche Grüße von Bruni

von Marlis Hofmann am 30.10.14 - http://wederwill.wordpress.com

Liebe Bruni, ich stöbere einfach mal wieder und stoße auf schöne Sachen, gerade hier die schöne Erinnerung an den Sommer, an kleine Rosen, die gewiss nächstes Jahr wieder blühen werden…

von bruni am 5.1.12

Reich sind wir wirklich, wenn wir denken können und denken dürfen, liebe Barbara.
Du hast also den Rosenduft geschnuppert? Das ist schön. LG von Bruni

ich kann sie sehen, riechen und anfassen - in Gedanken.
Wie reich unser Geist ist!

von bruni am 4.1.12

Hallo Babs, Du bist wohl auch eine Nachteule ☺ Rot und Grün ist eine hinreißende Kombination, das finde ich auch. Auf den Frühling werden wir noch ein Weilchen warten müssen, aber wir können ja schon mal davon träumen.
LG von mir

von minibar am 4.1.12 - http://minibares.wordpress.com

Was du aus einer Rose machen kannst, das ist großartig.
Dieses samtene Rot, das bezaubert mich auch immer. Rot und Grün, diese Gegensätze, dazu die Sonne mit ihrem strahlenden Licht. Hach, es wird bald wieder Frühling und dann Sommer werden, jaaaaa!

von bruni am 4.1.12

Hallo Helmut, Du machst mich ganz stolz.
Danke für Dein Lob u.einen lieben Gruß zu Dir von Bruni

von Helmut Maier am 3.1.12 - http://www.maier-lyrik.de/blog

“Freiheit sucht
nach Licht in
Schatten” - das ist so eine tiefe Aussage: umwerfend!

Alles Liebe zum neuen Jahr wünsche ich Dir
Helmut

von bruni am 3.1.12

Liebe Monika, wenn man aufmerksam um sich blickt, dann findet man die einzelnen einsam blühenden Rosen… LG zu Dir von Bruni

von bruni am 2.1.12

Liebe Gaby, für Frühling wäre es zu früh, aber der zur Zeit so nass/eklige Winter ist nicht gut zu ertragen. Hast Du da oben keinen Bonus und könntest nicht mal um gut Wetter bitten? LG von Bruni

von bruni am 2.1.12

dieses Gedicht zu schreiben, war seltsam. Mitten im Winter, mit dem Wunsch nach einem geheimen Garten und darin einer Rose, die kaum einer findet. Lieber Karl, die Gedanken sind frei und ich geniesse, dass es so ist. Einen lieben Gruß von Bruni

von syntaxia am 2.1.12 - http://webloggia.wordpress.com

Bei den Temperaturen derzeit wird deine Rose bestimmt irgendwo blühen, liebe Bruni!

..grüßt dich Monika

Liebe Bruni,

ein schöner Jahresauftakt. Der fehlende Winter macht Lust auf baldigen Frühling. Und - in meinem Garten blüht tatsächlich eine Rose.

Auf ein gutes und spannungsreiches Bloggerjahr 2012.

Mit Herzensgruß
Anna-Lena

ja, liebe Bruni, schön, wenn man seine Gedanken so niederschreiben kann,
liebe Grüße,
Karl

von bruni am 1.1.12

*freu* welch schöner Kommentar von Dir,lieber Ludwig. Lieber Gruß an Dich

von mono8no8aware am 1.1.12 - http://mono8no8aware.wordpress.com/

funkelrote gedanken gehen mir beim lesen dieses feinen neujahrsgedicht durch meinen kopf, der im garten lustwandelt und schier den duft aller rosen dort wahrnehmen kann,
zauberhaft mit versen das neue jahr begonnen…
liebe grüße
ludwig

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image