Startseite | Kontakt | Impressum

Blüte und Stiel

Rosenstiel,
rank und schlank,
von edelstem Geblüte

Rosenblüte,
sittsam errötet
neigt sich Anmut zum
kräftigen Stiele

Sie braucht ihn
zum Leben und völlig
konfus scheint er
ohne Blüte

so brauchen sich beide,
Rose den Stiel und er

ist nichts ohne sie.


Mittwochabend, 11.Jan.2012

 

 


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von minibar am 14.1.12 - http://minibares.wordpress.com

Wie wahr, wir wahr!

Der Stiel ist nichts allein, und die Blüte kann nicht ohne den Stiel zu einer Blüte werden.
Blüte ohne Bauch, und Stiel ohne Stil, lach.

von bruni am 13.1.12

ohne Stiel ist die Blüte nicht überlebensfähig und der Stiel ist völlig kopflos ohne die Blüte. LG an Dich, liebe Barbara

von ahora am 13.1.12 - http://ahora-giocanda.blogspot.com

Der arme Stiel, wenn wir Menschen nicht mehr auf unsere Ideale hören, dann ergeht es uns so, wie Du beschreibst, liebe Bruni.

Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 13.1.12

Es freut mich sehr, lieber Karl, dass sie Dir gefallen. Lächelnder Gruß zu Dir ins Nachbarland von Bruni

von bruni am 13.1.12

Genau, liebe Anna-Lena, der Stiel ist dann kopflos, konfus, weil ihm zum Denken halt sein Wichtigstes fehlt. Man kann noch viele andere Begriffe wählen, letztendlich meinen sie immer das gleiche.
Dir einen lieben morgendlichen Gruß von Bruni

wunderschöne Zeilem, liebe Bruni
lg
karl

Ein Stiel ohne Blüte entspricht einem menschlichen Körper ohne Kopf grin

Liebe Freitagmorgengrüße
Anna-Lena

von bruni am 12.1.12

Oh ja, Astrid, so ist es wohl. Ich kann es nicht verleugnen. Lächelnde Grüße zu Dir

von Astrid am 12.1.12 - http://astrid-bergmann.blog.de/

liebe bruni, ohne stiel kann die schönste rose nicht. da hast du recht! du hast wohl auch sehnsucht noch dem sommerlichen rosenduft. smile)
lg
astrid

von bruni am 12.1.12

manche Ideen liegen so nahe u.doch denkt man oft nicht daran. Dann schubst einer u. plötzlich denkt man/Frau neu darüber nach u.schon schreibt man wieder. LlG von mir an Ludwig, Frühaufsteher

von mono8no8aware am 12.1.12 - http://mono8no8aware.wordpress.com

ach wie schön
ach wie bezaubernd
der stiel und die blüte
erst beide zusammen schaffen
den betörenden duft einer rose
guten morgen liebe bruni,
was für zeilen!
ludwig

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image