Startseite | Kontakt | Impressum

Ungeduld

Ich suchte im Innern
nach erdiger Kraft,
fand nur eine einzige
schrumplige Knolle

suchte noch weiter
mein Kopf blieb verschwunden,
zappelnde Beine
im Gartenbeet

ich grabe und schabe,
fast noch gefroren,
sehr müde, die Erde;
meine Nägel brechen

da spricht eine Stimme
sehr leise zu mir,

wart noch ein Weilchen,
ich hüt noch die Veilchen,

weiße Glocken schickte ich
vor, bevor ich mich
wieder im Frieren verlor

Dienstag, 21. Febr. 2012

 


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 29.2.12

ja, glaub schon, daß ich es weiß, lieber Ludwig… LG zu Dir

von mono8no8aware am 28.2.12

ich habe auch schon weisse köpfchen gesehen, aber auch gelbe, weisst du welche?
sehr herzlich
ludwig

von bruni am 26.2.12

Liebe Astrid, ja, zur Zeit sieht es gut aus u.die Kleinen sind ja robust, die überstehen auch etwas Frost, wenn der sich doch wieder zu uns hertrauen würde. LG von Bruni

von Astrid Bergmann am 26.2.12 - http://www.astrid-bergmann.blog.de

ich habe die ersten weissen Köpfchen schon gesehen.
Freitag war es hier so schön, dass man schon die Geduld verlieren konnte. smile
LG
Astrid

von bruni am 24.2.12

zu viel Geduld kann genau so schlecht sein, wie allzuviel Ungeduld. Vielleicht solltren sich beide die Waage halten. Beides zur rechten Zeit wäre vermutlich das einzig Richtige. LG von Bruni

von Helmut Maier am 24.2.12 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Ungeduld: Förderlich kann sie sein oder auch zerstörend. Wann ist sie angebracht?

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 23.2.12

Es ist seltsam, es kommt ein bestimmter Zeitpunkt und Frau möchte Wärme spüren, möchte in der Erde graben, mochte Wachstum sehen, wird halt ungeduldig…
Dir einen lieben Gruß in die Nacht, liebe Anna-Lena

von bruni am 23.2.12

mutig sind sie,diese Schneeglöckchen. Nie würde ich mich in einem so dünnen Kleidchen in den Schnee wagen… LG von Bruni

Liebe Bruni,

kaum taut der Schnee weg und schon wirst du zappelig grin. Irgendwie bin ich davon noch weit weg, denn mich plagt gerade die Frühjahrsmüdigkeit.

Aber die Gartenutensilien kann man ja schon mal bereitstellen, wenn auch mich die Ungeduld befällt.

Einen lieben Gute-Nacht-Gruß
Anna-Lena

von minibar am 22.2.12 - http://minibares.wordpress.com

Ja, Schneeglöckchen, die sind wieder da, ganz prächtig. Und die Winterlinge waren heute offen. Herrlich, dieser Anblick.
Dein Steine-Bild gefällt mir sehr gut, liebe Bruni ♥

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image