Startseite | Kontakt | Impressum

Gedankenarbeit

Sammelt euch

vernunftbegabte Gedanken,
verströmt euch über
die Menschen,

laßt Traurigkeit lachen
und Trübsal nur noch
in den tiefsten Tiefen
von lange vergangenen
Wäldern blasen

Vernunft, ströme aus
Hallen und Sälen,
vermähle dich jubelnd

mit den Wundern und
Gefühlen der Welt, damit
sie nicht MEHR noch
von Stumpfsinn und
Sinnlosem entstellt

Sammelt euch, Menschen,
erwacht und erkennt
den Kern der Dinge,
entdeckt im Wachstum
der Gräser schon Lust,
vergeßt allen Frust,
fegt Staub und Schutt
von den Wegen und Mauern
um Menschlichkeit

Leuchten und Licht drängt
machtvoll herein
Gedanken singen und klingen,
tanzen mit Gefühlen
im Sonnenschein


Sonntagmorgen, 19.Febr.2011


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 29.2.12

Natürlich passt Dein Gedankenstrom zu meinen Gedanken, lieber Ludwig.
Unsere Vorgehensweisen und benutzten Worte sind anders, aber sie haben das gleiche Ziel und unterwegs erzählen sie sich Geschichten…

von bruni am 29.2.12

schön, daß Du sie gefunden hast, meine Gedankenarbeit *lächel* Lieber Gruß von Bruni

von mono8no8aware am 28.2.12

das passt ja ganz wunderbar zu einem anderen gedankenstrom, den ich gut kenne *hehe*
herzliche grüße
von mir zu dir smile

von bruni am 20.2.12

Ich sags ja,lieber Karl, jede Menge Arbeit ist angesagt *lächel*. Ich weiß nicht, ob wir das hinkriegen, aber probieren können wir es doch immer wieder, meinst Du nicht auch? LG von Bruni

sehr schön, da haben wir ja einiges zu tun. wir Menschen,
lg
karl

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image