Startseite | Kontakt | Impressum

Frohe Ostern

Legen Hasen wirklich
Eier und färbt die dann
die Hasenfrau?

Lange Ohren, braunes
Fell, was sind die Hasen
doch so schnell.

Spieglein, Spieglein,
Hasenfell, wer ist denn
wie ein Hase wendig,
durcheilt die Wiese
im Galopp?

Ein kleiner Bub mit
braunem Haar und einem
gleichen Augenpaar.

Sein Pferdchen ist aus
hellem Holz und er ist
auf sein Pferdchen stolz.

Ein Kopf, ein Stecken,
heissassa, der Kleine kräht
und ist schon da.


Ostersonntag, 8.April 2012

Ein lustiger kleiner Bursche
ist er, mein Enkelkindchen
und ein wahres Energiebündel


image
Text u. Foto Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 18.4.12

Liebe Astrid, wie schön, daß Du nun doch noch hier warst. Die Rituale sind wichtig und sie werden weitergegeben. Dadurch entstehen dann die Geschichten für die nächste Generation. LG von Bruni

von Astrid Bergmann am 18.4.12 - http://Astrid-Bergmann.blog.de/

liebe bruni, ich bin etwas spät dran mit dem kommentieren deiner letzten Gedichte.wir waren über ostern im urlaub, und nun bin ich am vorbereiten meiner ausstellungen.
meine Kinder durften jedes Jahr suchen und es war immer ein großes aha wenn was gefunden wurde. meine älteste hat für uns auch nester gemacht und versteckt,  wir mussten sie dann suchen. die kinder waren da aber schon etwas größer und wussten es gibt keinen osterhasen, wir haben das ritual aber beibehalten so lange es ging.
lg
astrid

von bruni am 10.4.12

Liebe Anette, das hast Du aber schön gesagt: Der Opa hat dabei fleißig geholfen. *lächel* LG von Bruni

von aNette am 9.4.12 - http://www.magic-colors.eu/Blog/

Das scheint mir ja ein außergewöhnlich fröhliches Osterfest gewesen zu sein. Na, mit einem Bub mit blitzenden, braunen Augen. Ist ja klar, dass das Fest fröhlich wird wink Gut, dass es dem Knirps gut geht. Bei uns waren es gar drei blitzende, blaue Augenpaare. Man weiß gar nicht, wohin man sich zuerst freuen soll. Aber der Opa hat dabei fleißig geholfen grin lg in die Nacht, aNette

von bruni am 9.4.12

Liebe Babs, ich weiß, was bei Euch geschehen ist, habe es verfolgt. Wir hatten sehr viel Glück u.es ist unfassbar, was dieser kleiner Mann alles hinter sich gebracht u.wie er sich dann entwickelt hat.
Dir einen lieben Gruß von Bruni

von bruni am 9.4.12

Lieber Ludwig, beim Kauf des Steckenpferdchens wurde ich gefragt,was denn mein Steckenpferd sei… Ich war perplex u.dann still. LG zu Dir

von minibar am 9.4.12 - http://minibares.wordpress.com

Oh, er hatte also auch zu kämpfen. Und er hat es geschafft, und ist nun die große Freude seiner Großmutter, nicht nur ihrer. Wundervoll, dass es doch oft klappt.
Unsere Tochter hat an Ostern wieder einen Tiefschlag verspürt. Sie hat das noch lange nicht überwunden.
Zum eigentlichen Geburtstermin in der nächsten Woche verkrümeln sich die beiden nach Rom. Nur nicht daheim sein, wenn DER Tag kommt, an dem der hätte geboren werden sollen.

Ganz liebe Grüße an die stolze, glückliche Großmutter und ihren kleinen Prinzen ♥

von mono8no8aware am 9.4.12 - http://mono8no8aware.wordpress.com

ach wie schööön ausgelassen *lächel*
frohe ostern auch dir :D
liebe grüße
ludwig

von bruni am 9.4.12

ein Wunder ist er, der Kleine.

14 Wochen zu früh zur Welt gekommen und nun so fit. Das ist einfach unglaublich.

Dir einen lieben Gruß, liebe Anna-Lena

Liebe Bruni,

ich erinnere mich, wie sehr du um sein zartes Leben gebangt hast. Aus deinen Zeilen spricht der Stolz der Oma grin

LG Anna-Lena

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image