Startseite | Kontakt | Impressum

Schwarzer Mann

Gelber Mann,
schwarzer Mann,
böser Mann.

Roter Mann,
armer Mann.

Im Wahn
klingt Sinn?

Was ist denn
mit dem grünen
Mann, mit seinem
weißen Kragen,
darf er auch
blaue Socken
tragen?

Was ist er dann,
ist er verrückt,
weil von den Farben
so entzückt?

Wann ist er gut,
wie zeigt sich Mut?
Ist weiß denn gut?

Warum nur
sollten Farben
Gutes, Böses
tragen?

Mittwochnacht,
schon 13.Okt.2011

 


image
(c) Bruni kantz

Kommentare

von bruni am 16.10.11

Das würde ich mir auch wünschen, liebe Babs, daß viele Leute Farbe bekennen würden *lach*. Gut, daß der Herbst die Blätter färbt, hier an der Bergstraße färben sie sich sehr langsam.
Lieber Gruß am Sonntagabend

von bruni am 16.10.11

Liebe Gaby, mir ging es hier mehr um die Assoziationen. Wenn wir vom schwarzen Mann reden würden, hätte doch jede von uns etwas Dunkles, evtl. Bedrohliches im Kopf. Bunt bereichert, da hast Du vollkommen recht. Opernbesucher z.B. sind selten bunt gekleidet. Da ist eine rote Jacke schon etwas sehr Auffälliges… Es ist merkwürdig. Trauer verbinden wir mit Schwarz, Lebensfreude mit Rot und Gelb.
Ich brachte es heute auf schwarz, lila, violett, na ja, besser als gar nix Farbiges. Lieber Gruß von mir

von minibar am 16.10.11 - http://minibares.wordpress.com

Bunt ist nicht immer gleich bunt. Manchmal stört zu Buntes. Oft erfreut angenehm Buntes.
Oh ja, der Regenbogen, wie liebe ich ihn!
Seine Farben erfreuen mich immer wieder aufs Neue und Höchste.
Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wäre es schön, wenn mehr Leute Farbe zeigen bzw. tragen würden.
Liebe Grüße nach einem herrlich sonnigen Tag voller schöner Farben.

Wo bleiben die bunten Frauen, liebe Bruni? Wie gut, dass es in der Menschengesellschaft so bunt zugeht, so lernen wir voneinander und bereichern uns gegenseitig. grin

von bruni am 16.10.11

Liebe Anette, ja, ich verarbeite, was mir im Kopf herumgeht und was ist das anderes als Leben und alles, was dazugehört. Ich habe herausgefunden, daß ich mich auf diese Art gerne ausdrücke und teile es mit. Lieber Gruß am Sonntagmorgen

von aNette am 15.10.11 - http://www.magic-colors.eu

Gute Frage, warum assoziiert man so viel mit Farben? Sich darüber in Reimen auszulassen, ist deine ganz besondere Art, sich mit dem Leben auseinanderzusetzen wink Mal wieder große Klasse, Bruni. lg aNette

von bruni am 14.10.11

keine hat mehr Gewicht? Na, wenn der Mathematiker spricht, dann gibt es daran nix zu deuteln ☺ LG in den sonnigen Morgen

von mono8no8aware am 13.10.11 - http://mono8no8aware.wordpress.com

mathematisch gesehen sind alle farben des regenbogenspektrums gleichwertig…
aber eben nur mathematisch gesehen…
liebe gutenachtgrüße
vom ludwig

von bruni am 13.10.11

Danke, Ludwig ☺, ja, dieser gelbe Mann liess mir keine Ruhe…
Einen lieben Gruß zu Dir

PS Für mich ist Gelb Sonne, Leuchten, Sonnenblumen- u.Rapsfelder. Ein Wundergelb

von bruni am 13.10.11

farben sind weder das eine noch das andere, aber wir menschen sind meister im assoziieren. wir verknüpfen so gern u.dichten den farben eben bestimmte eigenschaften an. Lieber Gruß vonb Bruni

von mono8no8aware am 13.10.11 - http://mono8no8aware.wordpress.com

doch natürlich tragen farben in sich auch “böses”, skriptoria ... assozieren wir damit oft auch gutes oder böses, nicht wahr liebe bruni?!, schon auch mit schwarz vor allem, nicht unbedingt mit gelb, ich jedenfalls nicht, denn wenn ich an gelb denke, dann sehe ich riesige sonnenblumenfelder vor mir, hell leuchtend fast wie die sonne ...
ein ganz kantz tolles poem, menschliches farbpoem, da hast du dich aber wunderbar inspirieren lassen von dieser träumerischen schreibfee…

von skriptum/skryptoria am 13.10.11 - http://skriptum.wordpress.com

Farben können nach meinem Empfinden unmöglich etwas Böses sein oder in sich tragen. Was wäre denn dann mit der Natur und ihrer atemberaubenden Farbenvielfalt?

von bruni am 13.10.11

ich las
http://mono8no8aware.wordpress.com/2011/10/03/der-traum-vom-gelben-mann-karfunkelfee/
und das Bild des Bösen, durch Farbe definiert, ließ mich nicht los…
So entstand es, lieber Karl

sehr schön grinwodurch wurdest du inspiriert ?
lg
karl

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image