Startseite | Kontakt | Impressum

Vergnügte Worte

Wenn dir die Worte
auf der Nase herumtanzen,
dich kitzeln und sticheln,
sich biegen vor Lachen,

während du erfolglos
versuchst,
einen tiefernsten
Vers zu machen,
dann wird es Zeit,
ihnen gehörig
den Kopf zu waschen

Sie schlucken und spucken,
Sprechblasen blubbern
um dein Gesicht herum
und sie tanzen weiter
vergnügt ihren Wortereigen

Da siehst du es ein
Fröhlich sind sie
und guter Dinge
Du solltest sie nicht
zum ErnstSein zwingen

Dienstag, der allererste
Märztag in diesem Jahr


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von sans voile am 19.3.11 - http://sansvoile.blogspot.com

Hast Du schon Frühlingsgefühle, liebe Bruni?
Es wird aber auch Zeit,dass er kommt.

von bruni am 6.3.11

Liebe Babs, würde uns die Sonne nur mal so richtig auf der Nase herumtanzen, das wäre noch besser, als ein Wortereigen ...
LG zu Dir

von bruni am 6.3.11

Lieber Helmut, diesen Brauch kannte ich noch gar nicht. Nun bin ich ein klein wenig schlauer. Danke für´s Erklären und Gruß von mir

von bruni am 6.3.11

Liebe Anna-Lena, ja, der kommende Frühling wirkt schon ein wenig ... ☺
Lieber Gruß von Bruni

von bruni am 6.3.11

Liebe Barbara, ich konnte nicht widerstehen, mußte das Kommentargedicht noch ein wenig verändern und als
“Licht unbd Schatten” bei mir einsetzen.
Lieber Gruß zu Dir

von minibar am 6.3.11 - http://minibares.wordpress.com

Der Zeit angepasst, schön formuliert.
Da kommt der Spaß so richtig rüber.
Herrlich!

Noch einen schönen, sonnigen Sonntagabend ♥
Liebe Grüße

von Helmut Maier am 5.3.11 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Märzegoos ist die Märzengans. Sie wird in Württemberg am 1. März beschworen - ähnlich wie beim Aprilscherzen.

Liebe Grüße
Helmut

Das ist ein hübscher und bunter Wortreigen, liebe Bruni. Frühlingshaft und beschwingt.

Liebe Wochenendegrüße
Anna-Lena

von sans voile am 5.3.11 - http://sansvoile.blogspot.com

Liebe Bruni, nochmals Dank für Dein wunderschönes Gedicht. Ich habe es jetzt nochmal gelesen. Es ist einfach nur gut.

Deine vergnügten Worten sind Dir auch wieder gelungen!

Der Blog “sans voile” bleibt weiter bestehen.
Vielleicht! wirst Du dort hin und wieder fündig.

Ich grüße Dich ganz lieb
Barbara

von bruni am 3.3.11

Guten Morgen, liebe Anette, eigentlich dachte ich es mir ☺!!!!!!! LG von mir

von aNette am 3.3.11 - http://www.magic-colors.eu

Ach Bruni, mit den ernsten, knurrigen oder gar drohenden Worten meinte ich gar nicht dich, sondern die der Mitmenschen vielleicht, der Vorgesetzten oder der Politiker. Deine Wortwahl ist für mich immer richtig grin

von bruni am 3.3.11

Liebe Anette,verzeihe mir, wenn ich nicht immer fidel und lustig klinge. Manchmal gehen mir eben auch andere Dinge im Kopf herum und ich schreibe darüber. LG und Knutsch von mir

von bruni am 2.3.11

für alles kommt die richtige Zeit, lieber Helmut! Ich weiß aber nicht, was
Märzagoos heißt ... Ich rätsele herum ☺
LG von Bruni

von bruni am 2.3.11

Karin, es sind nicht immer MEINE Stimmungen, die ich mitteile, manchmal sind es auch die Mitmenschen, die mich zu einem Wortspiel animieren, ihre Stimmungen nehme ich auf und mache mir einen Reim darauf ... LG von Bruni

von aNette am 2.3.11 - http://www.magic-colors.eu

Hach, der März fängt ja schon gut an. Lustige, fröhliche Worte wollen wir haben. So mag ich sie am Liebsten. Nur nicht ernst, , knurrig oder gar drohend. Schön, dein blubberndes Wortspielchen. Für diese positiven Worte könnte ich dich knutschen wink  lg aNette

von Helmut Maier am 2.3.11 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Märzagoos
hot Dreck uf d’r Noos.

Da kann Dir ja jedes auf der Nase rumtanzen!

Liebe Grüße
Helmut

PS: Stuttgart 21 und anderes haben mich noch nicht dazu kommen lassen, Dir meine Antwort zum 28er vollends zu geben. Ich bitte um Geduld! Ich melde mich dann.

von karin am 2.3.11

Frohsinn, Unsinn, Tiefsinn…alles steckt in Deinen Wortspielen, warum solltest Du sie jemals verstecken, gib ihnen Raum und wir….wir freuen uns mit Dir und genießen Deine wechselnden Stimmungen und finden uns auch wieder…und Übermut, liebe Bruni, tut soooooo gut.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image