Startseite | Kontakt | Impressum

Blätterbaum

Vorfrühlingsmorgen.

Die Himmelskuppel
scheint aus blau
gehärtetem Stahl
kunstvoll geschmiedet.

Vollkommen kahl
ein alter Baum,
der kraftvoll steht,
ohne jegliches Blatt.

Alt und trutzig,
ein wahrer Gigant.

Glänzende Elster
in hoher Krone.

Träume flüstern von
Frühlingsrauschen und
Schatten spendendem
Blätterbaum.

Montagmorgen, 7. März 2011


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 20.3.11

Liebe Babs, je er kommt! Heute sieht und fühlt man es ganz deutlich. LG von Bruni

von minibar am 19.3.11 - http://minibares.wordpress.com

Die knorrigen Bäume - noch ohne Blätter - sehen so interessant aus.
Elstern und vor allen Dingen diese Rabenvögel sind so viele geworden. Die kannte ich früher nur aus Büchern.
Der Frühling kommt, gaaaaaanz bestimmt.

von bruni am 9.3.11

Komplimente habe ich sehr gerne, liebe Karin. ☺ Ich danke Dir dafür und sende Dir ganz spätabendliche Grüße

von bruni am 9.3.11

Ganz schön lange mußten wir warten auf diese säumige Sonne, liebe Anna-Lena. Nun fangen wir sie am besten ein, bevor sie sich wieder aus dem Staube macht.LG von mir

von bruni am 9.3.11

Ich ahne, daß ich bald einen Schattenspender vorfinde, lieber Helmut! ☺

von Helmut Maier am 8.3.11 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Wie sich doch Ahnungen fast unerwartet einstellen!

Liebe Grüße
Helmut

von karin am 8.3.11

was für ein wunderbares Gedicht…Kompliment liebe Bruni

Nachdem die Himmelskuppel sich geöffnet und der Sonne Einlass gewährt hat, ist die Erwartung des Frühlings zu spüren.
Wunderbar hast du die derzeitige Stimmung eingefangen. Helfen wir dem Winter, den Koffer zu packen.

Liebe Grüße in den beginnenden Morgen,
Anna-Lena grin

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image