Startseite | Kontakt | Impressum

Schwanenliebe

Herr Schwan ist in Eile.

Rauschende Flügel,
majestätische Schwünge,

er möchte sein Lied
zur Schwänin bringen,

um ihr aufs Neue von
Liebe zu singen.

Ein Paar sind sie lange,
wie Menschen vertraut,

nie hat Herr Schwan
nach ander´n geschaut.

Er liebt seine Kleinen
und schützt seine Brut.

Wehe dem Unhold,
der Böses hier tut.

Dienstagabend, 23.Aug.2011


image
© Anette Damm

Kommentare

von bruni am 2.5.16

Ja, damals unterhielt aNette noch ihren feinen Fotoblog, lieber FINBAR,
und sie war immer wieder da um zu kommentieren.
Heute ist sie in Rente und hat keine Zeit mehr dafür. Das ist sehr schade und ich vermisse sie manchmal.
An meine Worte erinnerte ich mich kaum noch, aber ihr Bild war mir immer in guter Erinnerung. Es ist ein Ausschnitt aus einem größeren Foto, wie sie mir damals erzählte.
Schön, daß Du der Schwanenliebe gefolgt bist bis hierher.
Lächelnde Morgengrüße
an Dich von Bruni

von Finbar am 2.5.16

Auch ein tolles Foto, liebe Bruni, damals war die aNette ja noch umme grin

Und feine Zeilen!
Herzliche Maigrüße vom Finbar

von bruni am 31.8.11

Die gibt es besitmmt auch, liebe Barbara!
LG von Bruni

von ahora am 30.8.11 - http://ahora-giocanda.blogspot.com

In der Natur gibt es ja immer wieder auch mal Ausnahmen. Di Story vom treulosen Schwan?!
Solche Bilder haben wir nicht in unserem Kopf.
Aber, wer weiß?

von bruni am 25.8.11

Liebe Babs, ja, nun hat er eine andere Freundin, der Tretbootliebende ☺ Das sind aber wirklich Ausnahmen. Meist bleiben sie tatsächlich ihr Leben lang einem einzigen Partner treu, aber wer will schon einem Tretboot treu bleiben *kicher* Klicke mal bei Anette Damm unter dem Foto. Dann kommst Du zu der Künstlerin, die das Foto “geschossen” hat. Ihre Fotos sind sehenswert - immer!
LG zu Dir von Bruni

von minibar am 25.8.11 - http://minibares.wordpress.com

Leider gibt es an unserem Ententeich keine Schwäne mehr.
Ich denke aber immer wieder an den Schwan in Münster, der das Tretboot eine ganze Zeitlang liebte.
Dein Foto ist wundervoll.
Schwäne sind treue Gesellen und ja, sie hüten ihre Brut. Das ist ein wundervoller Anblick, wenn sie gemeinsam durchs Wasser gleiten, und die beiden Alten schauen nach den Jungen. Richtig anrührend.

von bruni am 24.8.11

Liebe Regina, ich hatte das Foto von Anette, die eine Meisterin der Fotografie ist und es hat mir große Freunde gemacht, ein paar ergänzende Worte dazu zu schreiben. LG von Bruni

von bruni am 24.8.11

Lieber Helmut, auf jeden Fall sind es wunderschöne Vögel, die tatsächlich sehr selten die Partner wechseln ☺ LG zu Dir

von bruni am 24.8.11

Liebe Astrid, wunderschön ist er, der Bodensee. Eine Landschaft, die zum Malen und Träumen einlädt…LG von Bruni

Liebe Bruni,
ein schönes Gedicht und das Foto dazu ist wunderbar.
Wenn es doch nur bei den Menschen auch so wäre, dass einer auf den anderen aufpasst und man sich treu bleibt. Leider ist das oft nicht so ...

Liebe Abendgrüße
Regina

von Helmut Maier am 24.8.11 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Schwäne scheinen die noch besseren Menschen zu sein!

Liebe Grüße
Helmut

von Astrid am 24.8.11 - http://astrid-bergmann.blog.de/

Genau so sind Schwäne. Bin am Bodensee aufgewachsen, und da hat es viele.
Schönes Foto!
LG
Astrid

von bruni am 24.8.11

Liebe Anette, ich hatte ihn mir gut aufbewahrt, Deinen wundervollen Schwan.
Letzte Nacht habe ich ihn mir nochmal angesehen u.das Ergebnis liest Du hier.
Einen lieben Gruß von Bruni

von aNette am 24.8.11 - http://www.magic-colors.eu

Ach wie schön Bruni, dass du “meinem” Schwan das Gedicht auf den Leib geschrieben hast. Genauso hat es sich zugetragen. Nun läuft der Film wieder vor mir ab. Du bist eben eine Künstlerin der Wortakrobatik grin lg aNette

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image