Startseite | Kontakt | Impressum

Heuschnupfen

Frühlingssonne,
rosa Blüten.
Frisch und kühl
der starke Wind,
der mich sehr
bedenklich stimmt.

Pollen treibt er
durch die Lüfte,
durch die
fliederigen Düfte.

Nase läuft, die
Augen brennen,
Kopfschmerz
lässt mich nicht
mehr los.

Birke, Erle,
Haselnuss bereiten
jährlich mir Verdruss.

Ich frage mich,
warum die netten Pollen
unbedingt in
Nasen wollen?

Ich niese,
schniefe jammervoll
und find den Frühling
trotzdem toll.

Mittwochmorgen, 13.4.2011

An manchen Tagen ist es
halt besonders schlimm…


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 15.4.11

Liebe Anna-Lena, ich glaube, jetzt habe ich es bald überstanden. Dann bleibt mir nur noch der Genuss! ☺ LG von mir

Freud und Leid so dicht beieinander. Wenn dich das eine quält, tröstet dich gleichzeitig das andere.
Ich wünsche dir von Herzen gute besserung, mit Genuss.

Alles Liebe,
Anna-Lena

von bruni am 14.4.11

Lieber Helmut, Du pickst Dir immer das heraus, was ich später immer mal wieder mit Vergnügen lese ☺ ☺ ☺ LG von Bruni

von Helmut Maier am 14.4.11 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Die “fliederigen Düfte” (was für eine köstliches Vokabelpaar!) könnten durchaus ein Grund sein, warum Leute wie Du den Frühling trotz allem so schön finden ...

Liebe Grüße
Helmut

von bruni am 13.4.11

Liebe Anette, seit über 3 Wochen geht das nun schon so. Mal ist es ein wenig besser und dann geht es wieder los. Na ja, trotzdem ist er schön, der Frühling. LG von mir

von bruni am 13.4.11

Liebe Marianne, der weiß schon was er will: Er will uns ärgern, seine Späße mit uns treiben ☺ LG von Bruni

von aNette am 13.4.11 - http://www.magic-colors.eu

Bei deinem Gedicht kann man sich gut vorstellen, wie schlimm es sein muss. Zum Glück, toi, toi, toi, habe ich damit auch kein Problem. Ich wünsche gute Besserung. lg aNette

von Marianne am 13.4.11 - http://fudelchen.wordpress.com

Oh je, das ist gar nicht schön, damit habe ich zum Glück nichts zu tun.
Es ist so stürmisch draußen, das macht gar nicht so richtig Spaß, eben April, der nicht weiß, was er will.
Herzlichst ♥ Marianne

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image