Startseite | Kontakt | Impressum

Helle Freude

Hell ist die Freude!

Sie strahlt
aus allerfeinstem Blau,
wenn ich hinauf
zum Himmel schau.

Aus allen Ritzen
blitzen Farben.
Mächtig fährt der
Frühling auf,
er kommt in Fahrt,
hat Eile drauf.

Gelbes ist nun nicht
mehr einsam,
es mischt sich jetzt
mit KräftigBlau.

Eifrig kam auch Rot
daher, leuchtend,
stark, in vielen Tönen.

Farbenreichtum
zum Verwöhnen.

Sonntagvormittag, 3.April 2011


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 7.4.11

Liebe Barbara, der Schnee im April ☺, die weißen Flocken ... Verrückte Geschichte
Lieber Gruß von Bruni

von sans voile am 7.4.11 - http://sansvoile.blogspot.com

Als ich heute nach München fuhr, schneite es auf der Landstraße wilde Kirschblüten.

Liebe Grüße
Barbara

von bruni am 5.4.11

Liebe Anna-Lena, schön, daß Du die helle Freude gefunden hast. Ich bin auch dafür, dass es täglich ein wenig bunter wird ☺
Wintergrau hatten wir lange genug.
Lieber Gruß von Bruni

Nach dem langen Winter versöhnt uns der Frühling sehr. So kann es bleiben, jeden Tag ein wenig wärmer und ein wenig bunter.
Danke für diese gelungenen zeilen, liebe Bruni.

Liebe Grüße
Anna-Lena

von bruni am 4.4.11

Liebe Anette, danke sehr für Deine lieben Worte. Er ist meine Lieblingsjahreszeit, der farbige Frühling. Jetzt ist alles noch so frisch und wir jubeln über jedes neue Pflänzchen, das wir entdecken. LG zu Dir

von bruni am 4.4.11

Liebe Monika, das geht mir auch so. Ich staune und denke, so war es noch nie ☺
LG von Bruni

von aNette am 4.4.11 - http://www.magic-colors.eu

Genau das ist das Schöne am Frühling, die Natur erwacht und schwelgt in ihren Farben. Man könnte sie regelrecht aufsaugen, wie auch deine Worte, die sich mal wieder zu einem wunderbaren Gedicht formiert haben grin lg aNette

von syntaxia am 4.4.11 - http://webloggia.wordpress.com

Und zwischen frischem Grün blitzt das Lila hervor. Ich staune jeden Frühling wieder und meine es sei üppiger als im Jahr zuvor.

..grüßt dich Monika

von bruni am 3.4.11

Die Frühlingsfarben hab en eben ihren besonderen Reiz, liebe Babs. Man kann gar nicht genug davon kriegen. LG von Bruni

von bruni am 3.4.11

Ich habe Dein Gedicht gelesen, lieber Helmut. Es passt zu meinem ☺ LG von Bruni

von Helmut Maier am 3.4.11 - http://www.maier-lyrik.de/blog

“Farbenreichtum
zum Verwöhnen.”

Da kann ich nicht anders kommentieren - höchstens mit meinem “Ein Gedicht”: http://www.maierlyrik.de/blog/2011/04/02/ein-gedicht/

von minibar am 3.4.11 - http://minibares.wordpress.com

Gut beobachtet, lach.
Jaaa, nun sind die Magnolien schon kräfitg dran, die Blausternchen und Traubenhyazinthen. Frühe Tulpen zeigen ihr schöne Rot.
Es ist einfach eine Freude, draußen sein zu können.
Doch heute regnets…...
Dafür war es gestern so unbeschreiblich schön, ich bin froh, dass wir draußen waren.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image