Startseite | Kontakt | Impressum

Millis Plätze

Katze Milli,
heiß geliebt,

ist über Schränke,
die geschlossen,
sehr betrübt.

Auf Socken,
winterlich und weich,
findet sie ihr
Himmelreich,

klappert alle Sessel ab,
belegt die allerbesten
Plätze,

aalt sich auf der
schmalen Couch,

streicht dir
schmeichelnd
um die Beine,

hascht nach
einem grünen Faden,
wühlt im Bast nach
einer Maus,

findet keine,
ruht sich aus.

Dienstagabend, 23. Nov. 2010


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 23.12.14

Ja, Du kennst es, liebe Marlis. Sie suchen sich Plätze aus, die so kurios sind, daß wir darüber lächeln und sie gewähren lassen. Wir können nicht anders grin Herzliche Grüße zu Dir, liebe Freundin

von Marlis Hofmann am 23.12.14 - http://wederwill.wordpress.com

Ich kannte es noch nicht und doch kam mir alles gleich sehr vertraut vor!
Oh ja, die besten Plätze belegen sie, als wären es ihr angestammten…
Herzliche “Zwischengrüße” von
Marlis

von bruni am 1.11.14

*grins*, so sind sie, die kapriziösen Katzendamen u.die Kater stehen ihnen in nichts nach.
Lächelnde Grüße zu Dir liebe Marlis, nach Jena

von Marlis Hofmann am 1.11.14 - http://wederwill.wordpress.com

wie wunderschön und bildlich beschrieben! Ich sehe sie vor mir, deine Milli!
Allerbeste katzenfröhliche Grüße,
Marlis

von bruni am 30.11.10

Liebe Freidenkerin, verblüffend sind sie, die tausend Lieblingsplätzchen des Kätzchens. Zur Zeit gehe ich einmal des nachts nachsehen, ob Milli auf der Terrasse schläft. Es ist ja sehr kalt und ich bin ein verfrorener Mensch, sehe ich Milli da liegen, lasse ich sie sofort herein, sonst kann ich nicht in Ruhe weiterschlafen ... LG von Bruni

von freidenkerin am 30.11.10 - http://freidenkerin.com

Oh, was für ein Behagen Milli ausstrahlt! Smokey schläft grad auf dem steinernen Bord über der Wohnzimmerheizung. Da muss ich sie stets hinauf hieven, weil sie ja doch schon eine ältere Dame ist und nimmer so weit und so hoch springen kann…
Im Pulloverfach meines großen Kleiderschranks im Schlafzimmer hält sie auch sehr gerne ein ausgedehntes Nickerchen…
Herzliche Grüße!

von bruni am 25.11.10

Liebe Karin, Fotos von Milli gibt es auch an deren Stellen! Ihre Lieblingsplätze ändern sich u.wenn man denkt, ach, nun hat sie nur noch neue, dann kehrt sie zu den alten zurück. Ich frage mich, was in dem kleinen Köpfchen vor sich geht.

von bruni am 25.11.10

ein kleines Katzengedicht, lieber Helmut!
LG zu Dir

von Helmut Maier am 24.11.10 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Sehr stimmungsvoll!

Liebe Grüße
Helmut

von karin am 24.11.10

alle Katzenliebhaber werden verständnisvoll schmunzelnd Dein Gedicht lesen…..Schlafplätze und Katzen…ein Kapitel ohne Ende. Da unser weißer Kater sehr haart, laufe ich inzwischen nur noch mit weißem Po herum, denn natürlich läßt auch er sich auf allen unseren Lieblingsplätzen nieder.Alle unsere Besucher werden beim Verlassen unserer Wohnung entfusselt…-:)))Neulich lag er quer tief schlafend über dem Eßtisch, der ihn sonst nie interessiert, er maust nie…. weder draußen noch drinnen -:)))aber man konnte ja mal drauf schlafen! Jetzt kenne ich endlich auch Milli -:))) 
einen Schnurrstreichler an die junge Dame.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image