Startseite | Kontakt | Impressum

Zärtlichkeit

Du bedecktest mich
mit Zärtlichkeit
und ich fror nicht mehr.

Sie wurde mein Mantel,
meine Hülle, mein Heim.

Du warst mein Tag
in der Nacht.

Dein Lachen hat
Zimt und Zucker
gebracht.

Du warst meine
Götterspeise auf
gemeinsamer Reise.

Aus Träumen geboren,
ein Schatten, ein Geist.

Weitergereist


Donnerstagmorgen, 10. Juni 2010




Kommentare

von bruni am 10.6.10

Karin, Du bist schuld an diesen Worten ...
Liebe Grüße zu Dir

von bruni am 10.6.10

Liebe Barbara, Götterspeise und dazu Schlagsahne, ein Traum, ein wunderbarer Kindheitstraum ... Liebe Grüße schicke ich Dir

von karin am 10.6.10

Die Sehnsucht, die Trauer, die Liebe in zärtlichen Worten aufgehoben…...
dem Weitergereisten hätten diese Worte bestimmt sehr gefallen….

von ahora am 10.6.10 - http://ahora-giocanda.blogspot.com

Du warst meine
Götterspeise auf
gemeinsamer Reise.

Wie tief muss diese Liebe gewesen sein ...

Jemandes Götterspeise sein - herrlich.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image