Startseite | Kontakt | Impressum

Ungestüm

Eine Ladung Zärtlichkeit
wirft dich fast um,

prescht um die Ecke,
du guckst ziemlich dumm,

erkennst einen Schatten,
hebst noch die Arme,

es hat dich erreicht
und an sich gerissen,

Hinderliches beiseite
geschmissen,

Müll und Ballast
in Fetzen zerrissen,

du fühlst nur noch Glück,
blickst nicht mehr zurück.

Lebendig bist du
und voller Kraft.

Mit Liebe
werden Wunder
gemacht.

Sonntagabend, 17. Januar 2009




Kommentare

von bruni kantz am 19.1.10

Rs ist das Leben, welches ungestüm um die Ecke prescht und mir die Liebe zeigt.
Es ist weder Katze noch Hund und auch keine wirklich neue Liebe.
Vielleicht ist es das Erkennen, daß überall die kleinen Glücksfunken stecken.
Liebe Grüße von mir, liebe Barbara

von ahora am 18.1.10 - http://ahora-giocanda.blogspot.com

ohh - meine Neugier ist erwacht wink

Katze? Hund??? oder gar ???????

Gruß
Barbara

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image