Startseite | Kontakt | Impressum

Mein Schönstes

Mein schönstes Gedicht
schrieb ich noch nicht.

Es ruht in den Schatten,
die die rechten Gedanken
nicht hatten.

Ich weiß,
es liegt noch verborgen,
an seltsamen Orten.

Ich suche schon lange,
mir wird nicht bange,
denn es ist ja schon da.

Das gute Gedicht
mit dem großem Gewicht.

Federleicht fliegt es heran
und eilt wieder fort
zu vergessenem Wort.

Ich finde es wieder,
es besetzt meine Glieder.
Jetzt halt ich es fest
und bau ihm ein Nest.

Noch ist es klein
und fühlt sich allein.
Ich werde es päppeln
und auch mal veräppeln.

Dann lass ich es los
auf weichestem Moos.

Mein schönstes Gedicht
schrieb ich noch nicht.

Sonntagmittag, 3. Januar 2010
Grau ist der Tag und
der Himmel voll Flocken


image
© Bruni Kantz

Kommentare

von Seelenblume am 13.1.10 - http://http://estherjohann.beeplog.de/

Brunilein…der Dom steht und stahlt ...und wie…auch im Schnee..eine himmlische Kulisse….. darf ich dir berichten…Domstadtgrüße von der 3 Türmchen-Stadt deiner Seelenblume

von bruni kantz am 12.1.10

Liebe Esther, wie schön, daß Du Dich durch den Schnee zu wortbehagen durchkämpfen konntest. Jeder findet ein anderes Gedicht gut und hat seine Vorlieben. Das ist richtig so. Würden wir alle das gleiche mögen, gäbe es noch mehr Kriege und Verwicklungen.

Schneeflockengrüße schicke ich auch zurück an Dich und frage mich, ob man den Dom überhaupt noch sehen kann. Vielleicht ist er bis zur Spitze eingeschneit ???

von bruni kantz am 12.1.10

Liebe Anna-Lena, das hast du schön gesagt. Wenn es dann dieses wortbehagliche Gedicht geben sollte, werde ich ein neues Wort erfinden und darüber wieder ein schönstes Gedicht versuchen ... LG an Dich

von bruni kantz am 12.1.10

Lieber Helmut, das stimmt. Immer wieder sind wir auf der Suche, aber das ist auch das spannende, daß wir weiter suchen können ... LG von Bruni

von Seelenblume am 9.1.10 - http://estherjohann.beeplog.de/

Liebste Bruni, jedes deiner Gedichte kann für jemanden „das Schönste“ sein…ich lächle dir zu und schicke Schneeflockengrüße über den Himmel und meine herzlichen Grüße sind bei dir….

Das hast du wunderbar ausgedrückt.
Wenn es dann genug aufgepäppelt, gewachsen und gereift ist, wird es sich zu einem prächtigen Gedicht erheben, zu einem WORTBEHAGEN grin.

Hab ein katastrophenfreies Wochenende, mit oder ohne ‘Daisy’.

Anna-Lena

von Helmut Maier am 8.1.10 - http://www.maier-lyrik.de/blog

Leider, leider wird es, bis wir sterben, immer noch ein noch nicht festgehaltenes schönstes Gedicht geben ...

Liebe Grüße
Helmut

von bruni kantz am 5.1.10

Liebe Barbara, ich hoffe nur, daß es kein Frühchen wird ☺
Liebe Grüße zu Dir

Liebe Bruni, Dein schönstes Gedicht, liegt nur noch unter einer dünnen Decke, hat sich schon angekündigt - bald! bald wird es geboren grin

(habe Dir erst am Ende der Kommentare auf Deinen Kommentar geantwortet, obwohl Du weit oben schon geschrieben hattest. Sorry)

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image