Startseite | Kontakt | Impressum

Der letzte Tag

Als seine Zeit
vergangen war,
Tage und Nächte
grau verhangen,

da beschloss es,
sich endlich
zurückzuziehen.

Still war sein
Abschied im
Dunkel der Nacht.

Niemand sah hin,
als es verschwand.

**********************

Spritzig kommt
das Neue an.
Es hüpft und lacht,

ist gutgelaunt, weil
nicht verbraucht.

Mit blauem Regen,
Himmelssternen,
Fontänen, die
im Dunkel brennen

begrüßen wir
ein neues Jahr!

**********************

Am letzten Tag
des alten Jahres,
dem 31. Dez. 2010

Möge uns das Neue

wenn schon Kummer,
auch immer wieder
Freude bringen.

Ich wünsche uns Glück!


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 6.1.11

Du weißt sogar, wie eine Kirchenglocke heißt ... Hat das Kaffeeglöckchen den Nachmittag eingeläutet, lieber Michael?
Viele Geschichten gibt es über Kirchenglocken und ich muß gestehen, das Geläute der Glocken stört mich eigentlich nie, es entführt mich nur in eine andere Zeit. Lieber Gruß von Bruni

Liebe Bruni,

ich weiß auch nicht, wieso mir beim Lesen Deiner Gedichte bzw. beim Betrachten der Fotos oft so aberwitzige Gedanken durch den Kopf schießen.

Das Glöckchen hat mich an etwas erinnert, und zwar an eine Kirchenglocke im hessischen Rotenburg. Die heißt tatsächlich „Kaffeeglöckchen“ und ist dort die älteste Kirchenglocke weit und breit. Leider läutet sie nicht mehr. :-(

Und dann gibt es tatsächlich eine Kaffeemaschine oder Kaffeemühle mit einer echten Kaffeeglocke, ich schau mal nach, ob ich ein Foto von ihr auftreiben kann.

Lieber Gruß
Michael

von bruni am 4.1.11

Lieber Michael, ich gestehe, daß das Glöckchen sich nur für dieses Foto dort hingehängt hat ... Es hatte gerade seine witzige Minute. Der Kaffee, den ich gelegentlich koche, ist glöckchenfrei!
LG von Bruni

Liebe Bruni,

da ich der Aktualität ein wenig hinterher hinke, bin ich noch mit dem Jahr 2010 beschäftigt, immerhin schon mit dem letzten Tag.

„Niemand sah hin,“ ist gut, denn offensichtlich ja bisher niemand gesehen, dass Du uns da eine Fotomontage untergejubelt hast. Also entweder täuscht die Aufnahme-Perspektive oder es passt einfach keine Kaffeetasse unter das Glöckchen!
Jetzt bin ich ein wenig unsicher – hängt das Glöckchen etwa immer da und signalisiert, wenn der Kaffee fertig ist? Oder hast Du das nur für das Foto drapiert?

Verwirrte Grüße
Michael

von Bruni am 4.1.11

Danke, liebe Simone, für Deine guten Wünsche. Viele wunderschöne Fotos wünsche ich mir außerdem noch von Dir.
Lieber Gruß von Bruni

von Simone am 3.1.11 - http://pixel-manie.blogspot.com/

Liebe Bruni,
ich wünsche Dir für das neue Jahr alles, alles Liebe und Gute, Efolg und vorallem Gesundheit. Lieben Gruss, Simone

von bruni am 2.1.11

Hallöchen, liebe Anette, Du bist wieder zurück und hast gute Wünsche mitgebracht!
Ich danke Dir und hoffe, Du bist topfit und gerüstet für alles Neue, das auf Dich zukommen wird. Wahrscheinlich wirst Du im Laufe der nächsten Monate immer jünger werden ... LG von Bruni

von aNette am 2.1.11 - http://www.magic-colors.eu

Das neue Jahr ist gut gelaunt, weil nicht verbraucht. Wie gut, dass es bei uns länger dauert, als ein Jahr, bis wir verbraucht sind. Wenn wir es uns gut einteilen und immer bei Laune gehalten werden, wird es für uns alle hoffentlich noch recht lange so weiter gehen. Das wünsche ich dir für das neue Jahr, liebe Bruni. Mögen deine gute Laune und die Kreativität nie versiegen und Gott erhalte dir deine Gesundheit. glg aNette

von bruni am 2.1.11

Danke, liebe Monika für die guten Wünsche. Wie könnten wir ohne die Zufriedenheit wirklich gesund sein?

Lieber Gruß von Bruni

von syntaxia am 2.1.11 - http://webloggia.wordpress.com

Viel Gesundheit und Zufriedenheit, liebe Bruni!

..wünscht dir Monika

von bruni am 1.1.11

Anna-Lena, ein Gedicht von Dir zum Neuen Jahr. Das finde ich ja toll. Danke dafür.
Ich liebe Wundertüten ... Liebe Grüße von Bruni

Nun ist es da,
das neue Jahr,
bleibt alles,
wie es vorher war?

Was wird es uns bringen
an Dingen,
erfreulich oder
erbaulich?

Enttäuschend oder
überschäumend?

Füllen wir das noch Unberührte
und machen es zu einer Wundertüte grin.

Mit den liebsten Wünschen zum neuen Jahr
Anna-Lena

von bruni am 31.12.10

Liebe Karin, ich denke an Dich
beim Feuerwerk der Fantasie.

Wenn der Himmel
voll mit bunten Sternen,
die Farbenpracht
von oben lacht,
dann ist das Neue
angekommen.

Sieh nur, wie es
leuchtend lacht.

Lieber Gruß von Bruni

von karin am 31.12.10

Bei dem Feuerwerksfunkenregen ,der heute Nacht über uns angezündet wird, werden unsere Augen nur strahlen und wir nehmen davon einen Abglanz mit ins Jahr 2011…... und ich schließe mich Deinem letzten Satz an, liebe Bruni, ich wünsche uns Glück…es muß nicht das ganz große sein, aber jeden Tag so ein paar Schnippselchen davon…..
Bis zum Wiederlesen im neuen Jahr…lande gut im Neuen und werde schnell wieder ganz gesund…..
grüßt Dich ganz herzlich Karin

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image