Startseite | Kontakt | Impressum

Himmelblau

Leuchtend ist das Himmelblau,
wenn ich heut’ nach oben schau.

Blank geputzt und abgeschrubbt,
tiptop glänzend, gut gewischt.

Blaues aus dem Grau gefischt
Frühlingsgaben aufgetischt.

Wir atmen auf und wieder ein
und tauchen tief ins Blau hinein.

Freude lässt die Augen strahlen,
vorbei sind winterliche Qualen.

Wiesengrün und Himmelblau,
auch wenn ich nicht
nach oben schau.

Sonntagmorgen, 18. April 2010


image
(c) Bruni Kantz

Kommentare

von bruni am 19.4.10

Hallo Erika, ja, es war ein Wonnetag, endlich!
Wir waren alle ausgehungert nach Himmelblau und Sonnenschein, daß wir schier (und dann im wahrsten Sinne des Wortes) aus dem Häuschen waren! Wir saßen am Neckar und blickten über den Fluß.
Ich wunderte mich am Abend über meine gerötete Haut. Das Wort Sonnenbrand kam mir lange nicht in den Sinn ... ☺
Liebe Grüße zu Dir

von Erika am 19.4.10

liebe Bruni,
wunderschön, das Gedicht, ja, gestern war es auch hier wunderschön, blauer Himmel, Stille, Vögel, ich habe den Sonntag genossen mit meinem Mann auf der Terrasse
Liebe Grüße Erika

von bruni am 18.4.10

Liebe Iris, jetzt bin ich aber gespannt, welches Dein Lieblingsgedicht ist.
Natürlich darfst Du Buch und Gedicht in Deinem Blog vorstellen. Ich freue mich sehr darauf!
Liebe Grüße am späten Sonntagabend von Bruni

von bruni am 18.4.10

Hallo, Karin, Ihr habt also die Sonne nach Strich und Faden genossen! Das freut mich. Liebe Grüße sende ich Dir auf die Westterrasse, aber halt, da sitzt Ihr ja jetzt gar nicht mehr ☺

von bruni am 18.4.10

Bei dir scheint auch die Sonne, liebe Monika. Das ist gut. Auch im Norden, in der Nähe von Bremen war es wunderschön.
Meine Tante (90 Jahre jung) konnte mit ihrer Freundin auf dem Balkon sitzen - endlich! Liebe Grüße am Sonntagabend von Bruni

von Lilie am 18.4.10 - http://www.lilie-blogautorin.de

So ein blauer Himmel ist schon etwas wunderbares, liebe Bruni. Sehr schön in Worte gefasst.
Lieben Sonntagabendgruß zu dir
Iris
P.S. Dein Buch ist wirklich klasse. Ich habe auch schon ein Lieblingsgedicht. Darf ich dein Buch auf meinem Blog vorstellen und eventuell mein Lieblingsgedicht veröffentlichen?

von karin am 18.4.10

trunken macht dieses Blau…trunken voll Freude, Lebensübermut und dann noch die Stille dazu…... geschenkte Tage…..wir haben bis eben auf der Westterrasse gesessen,einen Rosé gesüffelt…jetzt klingt das supersonnige Wochenende aus…endlich mal ein weekend auch für die arbeitende Bevölkerung…. ich wünsche einen wunderschönen Abend…..

von syntaxia am 18.4.10 - http://webloggia.wordpress.com

Auch hier strahlt die Sonne am Himmelblau, liebe Bruni!
Hab einen schönen Sonn(en)tag!
..grüßt dich Monika

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image