Startseite | Kontakt | Impressum

Mit Liebe bedeckt

Du lebst nicht alleine,
du teilst deinen Alltag.

Teil bist du,
Teil eines Ganzen
und von allem zu viel.

Mit Liebe bedeckt,
in Umarmung erstickt.
Wärmend erhitzt
und total verschwitzt.

Bei deiner Suche
nach Ruhe ahnst du
das Freisein, sehnst dich
nach Fliegen.

Eine einsame Insel
am Rande der Welt
ist für dich
vom reitenden Boten
in Eile bestellt.

Besinnung zum Ich
und Dank an das Du.
Freie Tage vergehen im Nu.

Vergiss dich nicht selbst
denk auch an mich.
Hauch an die Scheiben,
lasse dich treiben.


Dienstagnacht, 13. Mai 2009




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image